HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
Funke Next Level TV
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Veganes Schokomousse

Leckere Nachspeise

Veganes Schokomousse - Eine super Alternative

* Angaben für den Thermomix in Klammern. Zubereitung aber auch ohne möglich.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten + Wartezeit | Portionen: 4

Zutaten:

120 g eiskalte Sojaschlagcreme
320 g Seidentofu
25 g Ahornsirup
1 Prise Salz
160 g vegane Zart bitterschokolade (mind. 72 % Kakaoanteil)

Zubereitung:

1. Sojaschlagcreme steif schlagen (Mixtopf eiskalt ausspülen. Sojaschlagcreme einfüllen und unter Sichtkontakt 10–20 Sek./Stufe 10 steif schlagen, umfüllen). Tofu sehr gut abtropfen lassen, mit Ahornsirup und Salz pürieren (in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 5 pürieren, umfüllen; Mixtopf spülen und sehr gut abtrocknen).

2. Von der Schokolade mit einem Sparschäler ca. 2 TL Schokospäne abziehen und beiseite stellen. Übrige Schokolade hacken und schmelzen (in groben Stücken in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 8 hacken, herunterschieben und 2 Min./50 °C/Stufe1 schmelzen; Im Mixtopf auf Zimmertemperatur abkühlen lassen). Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

3. Teigmasse zu geschmolzener Schokolade untermixen (Thermomix auf 1 Min./Stufe 4 einstellen. Tofumasse durch die Deckelöffnung zugeben und untermixen. Herunterschieben, weitere 30 Sek./Stufe 4 mixen). Schlagcreme zugeben und untermischen (10 Sek./Stufe 4 untermischen). Creme in 4 Dessert-Gläser füllen und abgedeckt mindestens 2 Std. kalt stellen. Vor dem Servieren mit den Schokospänen bestreuen.

Pro Portion:
ca. 370 kcal – 8 g E – 16 g F – 48 g KH

Unser Tipp für euch:
Seidentofu ist eine extraweiche Tofu-Variante, die sich prima für Süßspeisen eignet. Ihr findet ihn in Bioläden oder asiatischen Lebensmittelgeschäften. Reste halten sich gut verpackt im Kühlschrank ca. 5 Tage und eignen sich klein gewürfelt auch als Einlage für asiatische Suppen.

Artikel vom 17.12.2021

„Konstanze Hacke via The Story Market; erstmals erschienen in Rezepte mit Herz”