HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
Funke Next Level TV
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen

Der Klassiker

Produktempfehlung: Welches Fondue-Set ist die richtige Wahl?

Ob Weihnachten und Silvester oder Feste mit besonderen Anlässen: Ein Fondue-Set macht optisch etwas her und beeindruckt Ihre Gäste. Dabei sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt: Wie wäre es mit deftigem, in Öl frittiertem Fleisch als Haupt- oder Vorspeise? Der zweite Gang könnte ein leckeres Käsefondue sein. Den dritten und letzten Gang Ihres Festmahles ergänzt ein süßes Schokofondue perfekt.

Häufige Fragen und Antworten

Worauf sollte man beim Kauf eines Fondue-Sets achten?

Die verschiedenen getesteten Geräte sind allesamt Multifunktions-Sets. Sie wollen nur ein Schokoladenfondue zubereiten oder auch Öl, Brühe oder Käse erhitzen? Je nach Gerät gibt es verschiedene Modi, die die Nutzung der Fondue-Sets intuitiv und sicher gestalten. Ein weiteres Kaufkriterium ist die Aufheizzeit der unterschiedlichen Fondues. All unsere getesteten Fondue-Sets werden mit Strom betrieben. Die separate Anschaffung von Gas oder Brennpasten ist nicht nötig.

Wie reinigt man ein Fondue-Set?

Je nach Material können die verschiedenen Töpfe in der Spülmaschine gereinigt werden. Alle getesteten Geräte enthalten einen Spritzschutz aus Edelstahl, der vor heißen Flüssigkeiten schützt und ebenfalls bequem in der Spülmaschine gereinigt werden kann.

Unser Empfehlungen: Wie haben wir die verschiedenen Fondue-Sets bewertet?

Wir haben in den Fondue-Sets Schokolade geschmolzen, da hierfür die verschiedenen Geräte auf ein Minimum erhitzt werden müssen. Wird die Temperatur zu schnell erhöht, könnte die Schokolade anfangen zu verklumpen. Diese Besonderheit wollten wir testen. Auch das Zubehör haben wir genauer unter die Lupe genommen. Lesen Sie hier mehr über unsere Testung der drei Fondue-Sets von GASTROBACK, CASO und Rommelsbacher.

Caso 2282 Induktions FonDue

Dieses Fondue mit Induktionstechnik kann von bis zu 8 Personen verwendet werden. Dank der Induktion ist ein gleichmäßiges und schnelles Erwärmen – ideal für Öl-, Brühe- und Käsefondue möglich. Dank der Induktionstechnik entsteht keine offenen Flammen am Tisch. Die Temperatur kann man zwischen 60-240°C wählen. Der Timer lässt sich bis 180 Minuten einstellen. Sie können das Gerät auch als mobiles Induktionskochfeld am Tisch oder bei Buffets nutzen. Damit können Sie dann Speisen und Saucen aufwärmen.

Im Lieferumfang sind ein Induktions-Tischkochfeld, ein Fonduetopf aus Edelstahl- und Aluminiummehrschichtmaterial inkl. Spritzschutz und 8 Fonduegabeln enthalten.

Das Induktionsfonduegerät der Marke CASO hat die Abmessungen ‎26,5 x 26,5 x 21 Zentimeter, wiegt 3,4 Kilogramm und kann von acht Personen genutzt werden. Die benutzerfreundlichen Packmaße fielen uns dabei direkt ins Auge: Ein praktischer Tragegriff ist am Karton befestigt. So kann das Gerät einfach mit zur nächsten Party genommen werden. Optisch macht das Fondue-Set so einiges her: schwarzer, glänzender Kunststoff gliedert sich perfekt in den matten Edelstahltopf ein.

Laut Hersteller hat das CASO Fondue-Set eine 1.000 Watt Leistung mit einem Temperaturspektrum zwischen 60 und 240 Grad. Käsefondue sowie klassisches Fondue mit Öl, das sogenannte Fettfondue, können also problemlos zubereitet werden.

Ein Thermostat zeigt stets die gewünschte Temperatur an. Der praktische Spritzschutz ist perfekt, um die mitgelieferten Stäbchen zu positionieren. Hier ist anzumerken, dass die einzelnen Gäbelchen nicht farblich gekennzeichnet sind. Eine Markierung wäre wünschenswert, damit unterschieden werden kann, wem welche Gabel gehört.

Der gebürstete Edelstahltopf ist nicht beschichtet, weswegen wir bei der Reinigung vorsichtiger sein mussten. Falls es nicht gelingt, den Topf auf Anhieb sauber zu bekommen, kann dieser auch mit ein wenig Wasser und Spülmittel eingeweicht werden.

Mit rund 140 Euro ist der Preis angemessen, allerdings wären hier weitere Temperatureinstellungen wünschenswert, beispielsweise die Einstellung einer geringeren Temperatur, damit die Zubereitung von flüssiger Schokolade möglich ist.

Unser Fazit

Pro

  • Für acht Personen
  • Überhitzungsschutz
  • Sehr gute Packmaße mit praktischem Tragegriff


  • Zu beachten

  • Nur für Käse- und Fleischfondue geeignet
  • Topf ist nicht beschichtet
  • Keine farblich markierten Gäbelchen


  • Dieses Käsefondue überzeugt mit seiner Induktionsplatte und der sehr kurzen Aufheizzeit. Er hat praktische Pack Maße, einen nützlichen Tragegriff und ist für acht Personen geeignet. Weitere Temperatureinstellungen wären interessant. Außerdem ist das Fondue-Set nur für Käse- und Fleischfondue geeignet.

    GASTROBACK 42566 Fondue-Set

    Mit diesem Fondue-Set müssen Sie nichts mehr herumreichen, denn das gerät lässt sich einfach drehen. Das Fondue-Set ist für Käse-, Fleisch-, Gemüse- und Schokofondue geeignet. Der praktische Drehteller besitzt 8 Edelstahl-Saucenbehälter á 60 ml und die passenden Fondue Gabeln. Diese sind spülmaschinengeeignet. Das Gerät ist mit einer Kontrollleuchte und einem Überhitzungsschutz ausgestattet. Das Gerät ist stufenlos regelbar von 40°C - 190°C und verfügt über wärmeisolierte Griffe.

    Wir können gar nicht aufhören, das Fondue-Set für acht Personen von GASTROBACK zu loben: Schon die Verpackung macht Lust auf mehr. Mit im Zubehör enthalten sind acht verschiedene, farblich gekennzeichnete Gäbelchen sowie ein optisch ansprechender Drehteller aus Holz inklusive acht Edelstahlschalen für Soßen oder Dips.

    Mit Abmessungen von 47,1 x 46,9 x 25,2 Zentimetern wiegt das Gerät von GASTROBACK rund fünf Kilogramm. Der antihaftbeschichtete, schwarze und sehr leichte Topf kann mit bis zu zwei Litern Flüssigkeit gefüllt werden. Drei Füße lassen das Fonduegerät perfekt in den Drehteller hineinstellen. So hat das Gerät von GASTROBACK einen sicheren und festen Stand.

    Besonders gut gefallen hat uns die markierte Anzeige für die maximale und minimale Befüllung des Fonduetopfes. Das Design des Fondue-Sets gefiel uns im Test am besten, die drehbare Holplatte wirkt fast schon wie ein anmutiger kleiner Thron.

    Auch im Testdurchlauf überzeugte uns das Fonude-Set: in der Gebrauchsanleitung sind verschiedene Temperaturempfehlungen für die Zubereitung verschiedener Fondues angegeben. Die Heizleistung ist hervorragend. In unserem Test konnte dieses Set am schnellsten unsere verwendete Schokolade schmelzen

    Die Reinigung könnte mit dem beschichteten und sogar spülmaschinengeeigneten Topf nicht einfacher sein. Die silbernen Schälchen sind ebenfalls für Ihre Spülmaschine geeignet. Mit unter 120 Euro hat das Fondue-Set ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und macht bei jeder Zubereitung Freude.

    Unser Fazit

    Pro

  • Optisch ansprechender Drehteller aus Holz inklusive acht Edelstahlschalen für Soßen
  • Für acht Personen
  • Überhitzungsschutz
  • Topf ist beschichtet
  • Farblich markierte Gäbelchen
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Zubereitung von Käse-, Öl- und Schokofondue möglich
  • Schnellste und beste Zubereitung


  • Zu beachten

  • Packmaße vergleichsweise groß


  • Dieses Fondue-Set ist ein totaler Blickfang und punktet mit seinem schicken Design. Mit dem Überhitzungsschutz, dem beschichteten Topf und den farblich markierte Gäbelchen ist das Gerät bestens ausgestattet. Seine Packmaße sind aber vergleichsweise groß.

    Rommelsbacher F 12000 Elektro Fondue

    Das Gehäuse des Basisgerätes besteht aus Edelstahl und besitzt eine hochwertige Kochplatte mit Antihaftbeschichtung mit einem Durchmesser von 175cm. Die Bedienung erfolgt über die hochwertigen Touch Control Sensoren. Das Gerät verfügt über eine elektronische Temperaturregelung für eine sehr hohe Temperaturgenauigkeit. Zudem ist das Fondue-Set mit einer Kontrolllampe, einem Überhitzungsschutz und einem extra-langes Kabel (ca. 2 m) ausgestattet.

    Die Lieferung enthält außerdem noch 6 Edelstahl Fonduegabeln mit Kennung und einen Edelstahl Spritzschutzeinsatz mit Gabelfixierung.

    Mit Abmessungen von 27 x 29 x 23,5 cm, einem Gewicht von 2,3 Kilogramm und einem Fassungsvermögen von 2,5 Litern kann mit dem Set von Rommelsbacher ein Fondue für sechs Personen zubereitet werden. Die Gäbelchen haben allesamt einen silbernen Griff sowie Markierungen, damit sie auseinandergehalten werden können.

    Im Test gefiel uns die intuitive Nutzung, dennoch ist die Bedienungsanleitung sehr verständlich und bietet sogar verschiedene Rezeptideen an. Diese Anleitung benötigten wir nicht, da direkt auf dem Gerät verschiedene Modi für Schokoladen- und Käsefondue sowie Ölfondue durch praktische Tasten gekennzeichnet sind. Innerhalb der unterschiedlichen Modi kann durch die Tasten „-“ und „+“ noch manuell die Temperatur verstellt werden.

    Der Topf aus gebürstetem Edelstahl ist optisch sehr ansprechend und mit einer Markierung für die minimale und maximale Befüllung versehen. Das Stromkabel wirkt bei Rommelsbacher im Vergleich sehr wertig, etwas dicker und ist mit zwei Metern extra lang. Die Nutzung macht so einen sehr sicheren Eindruck!

    Das Schmelzen unserer Schokolade dauerte etwas länger als bei dem Gerät von GASTROBACK. Mit unter 100 Euro ist das Fondue-Set von Rommelsbacher das günstigste Gerät im Test und hat ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Dank all der Funktionen ist es für unsere Redaktion der Testsieger!

    Fazit

    Pro

  • Kleines Gerät
  • Für sechs Personen
  • Überhitzungsschutz
  • Markierte Gäbelchen
  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis
  • Zubereitung von Käse-, Öl- und Schokofondue möglich


  • Zu beachten:

  • Für sechs Personen
  • Zubereitung etwas langsamer
  • Topf ist nicht beschichtet


  • Dieses kleine Gerät hat es in sich. Hier sind 6 Personen mit Fondue versorgt. Vor allem das solide Preis-Leistungsverhältnis ist ein großes Plus. Außerdem ist die Zubereitung von Käse-, Öl- und Schokofondue möglich. Verbesserungsmöglichkeit sehen wir in der Schnelligkeit der Zubereitung.

    Autor: Diana Korol