HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Siegerehrung im Eiskunstlauf der Damen bei den Olympischen Winterspielen 1984.

Siegerehrung im Eiskunstlauf der Damen bei den Olympischen Winterspielen in Sarajevo in Jugoslawien am 18.2.1984: Rosalynn Sumners aus den USA (Silber), Goldmedaillengewinnerin Kati Witt aus der DDR und Kira Iwanowa aus der Sowjetunion (Bronze) v.l.n.r. - Foto © picture-alliance/ dpa

Rückblick in das Jahr 1988

HÖRZU-Zeitreise

Kinder, wie die Zeit vergeht: So sah unsere Welt vor 25 Jahren aus. HÖRZU lädt ein zu einer Zeitreise in Bildern und Fakten und zeigt, was uns im Jahr 1988 bewegte.

Bleifrei wird normal – das finden wir super!

Benzin bleifrei
Foto © picture-alliance / dpa

Die Angst vor dem Waldsterben stärkt das Umweltbewusstsein: Schon 1984 wird bleifreies Normalbenzin eingeführt, ein Jahr später die Super-Variante. Anfang 1988 wird bleihaltiges Normalbenzin sogar verboten. Die neue Angst: Der Benzinpreis könnte über eine Mark steigen.

Mehr geht nicht im Tennissport

Tennis Steffi Graf
Foto © Picture-Alliance / Photoshot

Mit ihrem Sieg bei den US Open über die Argentinierin Gabriela Sabatini gewinnt die 19-jährige Steffi Graf (Foto) am 10. September 1988 als erste Deutsche und dritte Spielerin weltweit alle vier Grand-Slam-Turniere. Weil sie auch olympisches Gold in Seoul holt, schafft sie als erste und bisher einzige Spielerin den Golden Slam.

Wer den Pfennig nicht ehrt …
Ein Blick in die Geldbörse: Unsere Münzen stammen teils noch von 1948, die Scheine aus der dritten Banknotenserie (seit 1961). Sebastian Münster wird 1990 auf dem Hunderter durch Clara Schumann ersetzt.

Unser liebster Außerirdischer

Alf, der Außerirdische
Foto © picture-alliance / dpa

Am 5. Januar 1988 bricht im ZDF Katzenliebhaber Alf durchs Garagendach der Familie Tanner und erfindet den Ausspruch "Null Problemo!". Er bleibt 102 Folgen lang.

Das TV hat noch Sendeschluss

TV Testbild
Foto © picture alliance

Im Ersten liest Hans-Joachim Kulenkampff zum Sendeschluss "Nachtgedanken", es folgt die Nationalhymne. Danach sind für viele Stunden nur die bunten Balken des Testbilds zu sehen.

Deutschland schaut (noch) in die Röhre
Eines der ersten Stereo-TV-Geräte: Loewe stereo system 30. Metallic statt Nussbaum!

Die Eiskönigin aus der DDR
Katarina Witt (siehe Foto oben) gewinnt ihren sechsten EM-Titel in Folge und die olympische Goldmedaille – wie schon 1984.

Auf dieses Auto fahren wir ab
Der VW Golf II wird von 1983 bis 1992 mehr als 6,3 Millionen Mal gebaut. Selbst 2012 sind allein in Deutschland noch 450.000 Exemplare zugelassen. 1988 rollt der zehnmillionste Golf vom Band, die sechs Millionen Golf-I-Exemplare zwischen 1974 und 1983 mitgezählt.

Datenspeicher in neuer Dimension

Diskette
Foto © picture alliance

Seit 1981 gibt es die 3,5-Zoll-Diskette, seit 1987 mit 1,44 Megabyte Speicher. Heute haben wir SD-Cards und USB-Sticks mit vieltausendfacher Speicherkapazität: bis 128 Gigabyte!

Nummer-eins-Hits in Deutschland
Zehn Wochen hält sich Bobby McFerrin mit "Don’t Worry, Be Happy" auf Platz 1. "Im Nin’alu" der Israelin Ofra Haza († 2000) ist acht Wochen lang der Sommerhit. Auch Milli Vanilli ("Girl You Know It’s True") und die Pet Shop Boys ("Always On My Mind") räumen ab. Herbert Grönemeyers Album "Ö" mit Titeln wie "Was soll das?" und "Halt mich" führt die LP-Hitparade an.

Und jetzt alle: "Es gibt nur ein’n Rudi Völler!"
Fußball-EM 1988 in Deutschland: Rudi Völler und Jürgen Klinsmann geben ihr Bestes, doch das deutsche Team unterliegt im Halbfinale den Niederlanden in der 88. Minute mit 1:2. Die Holländer werden durch ein 2:0 gegen die UdSSR im Münchner Olympiastadion sogar Europameister.

Zum Telefonieren: ab in die Zelle!

Telefonzelle Gelb
Foto © picture-alliance/ dpa

Hinter der schweren Tür der spezielle Muff aus kaltem Zigarettenrauch und diversen Flüssigkeiten. Der allerneueste Schrei sind Kartentelefone.

Ruf doch mal an – mit "Dallas"!
Fernsprechtischapparate, so der offizielle Name, gibt es nur von der Deutschen Bundespost und auch nur zur Miete. Die meisten sind kieselgrau und haben eine Wählscheibe. Das Modell "Dallas", bei dem die Tasten im Hörer integriert sind, ist eine kleine Revolution. Mietpreis: 7,01 Mark im Monat. Die Deutschen kennen solche Geräte aus der gleichnamigen TV-Serie.

Loriots Humor eint Deutschland
"Ödipussi", Loriots erster Kinofilm, läuft am 10. März 1988 in Ost- und in Westberlin an. Es ist das erste und einzige Mal, dass ein Spielfilm in beiden deutschen Staaten am selben Tag Premiere hat.
DIE GOLDENE KAMERA von HÖRZU für Loriot

Autor: HÖRZU