HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
Funke Next Level TV
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen

Unsere Kaufempfehlungen

Elektrischer Kontaktgrill: Das solltest du beachten und diese Produkte kaufen.

Ein Kontaktgrill wird elektrisch betrieben und gart Lebensmittel von beiden Seiten. Fleisch, Fisch, Gemüse oder Paninis lassen sich kross und fettarm zubereiten. Außerdem ist ein Kontaktgrill äußerst umweltfreundlich! Wir haben verschiedene Kontaktgrills von unterschiedlichen Herstellern unter die Lupe genommen und stellen Ihnen diese Modelle vor. Außerdem verraten wir Ihnen wertvolle Tipps für den Kauf.

Unsere Kaufempfehlungen

Wir haben folgende Kontaktgrills für Sie ausprobiert:

Der Klassische: Rommelsbacher KG 2020 KG 2020
Der Multifunktionale: Mulex 210322 Kontaktgrill MX 355
Das Profi-Gerät: WMF Profi Plus Kontaktgrill Perfection
Der Kompakte: Tefal Optigrill Elite GC750D

Ablauf

Mit allen Kontaktgrills wurde Hähnchen-Brustfilet gegrillt. Außerdem wurden auch die verschiedenen Extrafunktionen der Kontaktgrills ausprobiert. Bei Rommelsbacher haben wir die Überback-Funktion getestet. Bei Mulex wurde die Kasserrolle ausprobiert.


Rommelsbacher KG 2020 KG 2020

Dieser Kontaktgrill mit einem hochwertigem Edelstahlgehäuse, überzeugt mit seinem Design im Retro-Look. Der Grill verfügt außerdem über variable Anwendungsmöglichkeiten. Er lässt sich als Kontaktgrill im geschlossenem Zustand, als Tisch- und Partygrill mit aufgeklappten Grillflächen oder zum Überbacken mit arretierter oberer Grillplatte verwenden. Insgesamt misst der Grill 34.5 x 32.5 x 14.5 Zentimeter und wiegt 3.7 Kilogramm. Eine Grillplatte ist je 29 x 23 Zentimeter groß. Die Spannung beträgt 230 Volt. Der Kontaktgrill arbeitet zudem mit einer Leistung von 2000 Watt.

Praktischer Kontaktgrill
In wenigen Minuten ist dieser Kontaktgrill zum Grillen bereit. Durch die variablen Grillplatten ist dieses Gerät nicht nur zum Kontaktgrillen oder offenem Grillen, sondern auch zum Überbacken geeignet.

Erster Eindruck

Schickes Design
Einfache Bedienung
Grillrillen
Kompaktes Gerät
Höhenverstellbar
Flexibel
Praktisch

Unsere Beobachtungen:

Hochwertige Materialien, seine durchdachte Bauweise und eine einfache Bedienung zeichnen dieses Modell aus. Das Gerät besteht aus einem qualitativen Edelstahlgehäuse. Der integrierte Fettablauf sorgt für ein gesundes Grillen.

Durch die fünffache Höhenverstellung lässt sich beim Kontaktgrillen das Gerät flexibel an die Stärke des Grillguts anpassen. Das Grillen in „Kontaktgrill“ Stellung sorgt dank der direkten Hitzeübertragung für eine kurze Garzeit. Das Grillgut erhält dabei die beliebten Grillstreifen.

Die Grilltemperatur ist über einen Thermostat stufenlos regelbar. Der rechte Regler ist für das An- und das Ausschalten des Grills verantwortlich. Links auf der Bedienblende befinden sich zwei Kontrolllampen. "Rot" bedeutet "Heizung an" und "grün" bedeutet "Heizung aus, Temperatur erreicht".

Beim Toasten in der Stellung "Überbacken" funktioniert gratinieren schnell und einfach. Hier gelingen Ihnen Baguettes, Toasts oder Gemüse. Der Grill kann außerdem durch das Drücken der Entriegelungstaste am rechten Scharnier zu einem Flächengrill umgewandelt werden.

Unsere Ergebnisse:

Auch das Ergebnis überzeugt. Das Hähnchenfleisch ist nach einer kurzen Grillzeit durch und von außen leicht braun gebrannt. Außerdem hat es auch die beliebten Grillstreifen bekommen.

Außerdem hat die Redaktion noch die Überbackfunktion getestet. Hierfür wurde ein Toast mit Schinken, Tomate und Käse belegt und in einer halboffenen Position des Grills erwärmt. Auch dieses Ergebnis überzeugte. Das Toast war von außen schön knusprig und erwärmt und der Käse war wie gewollt geschmolzen.

Reinigung und Sicherheit

Die antihaftbeschichteten Grillplatten gewährleisten nicht nur fettarmes Grillen in jeder Position, sondern auch eine leichte Reinigung. Zur Reinigung kann man die Platten durch das Betätigen der Entriegelungstaste die Grillplatten entnehmen. Das Gehäuse und das Netzkabel können mit einem feuchten Lappen abgewischt werden. Grobe Verschmutzungen auf den Grillplatten können mit einem Schaber aus Holz oder Kunststoff entfernt und anschließend mit einer weichen Spülbürste und Wasser mit Spülmittel gereinigt werden.

Auch für die Sicherheit ist gesorgt. Die wärmeisolierten Griffe sorgen für eine sichere Bedienung sowie auch der separate Ein/Ausschalter, die Kontrolllampe und der Überhitzungsschutz.

Pro:
Hochwertige Materialien
Robust
Einfache Bedienung
Höhenverstellbar
Mehrere Funktionen
Grilltemperatur stufenlos regelbar
Abnehmbare, antihaftbeschichteten Platten
Sicheres Gerät

Zu beachten:
Vor dem ersten Gebrauch sollte der Grill im geschlossenem Zustand 15 Minuten bei maximaler Temperatur vorgeheizt werden. Dabei können unangenehme Gerüche entstehen, die jedoch schnell wieder verschwinden.

Fazit
Bei diesem Kontaktgrill handelt es sich um einen praktischen Kontaktgrill, der mit verschiedenen Funktionen ausgestattet ist. Der Grill kann nicht nur grillen, sondern auch überbacken. Außerdem kann man ihn zu einer großen Grillfläche umwandeln. Das Gerät ist simpel aufgebaut und mit genügend Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Auch die Reinigung fällt dank der abnehmbaren und antihaftbeschichteten Platten sehr einfach aus.


Mulex 210322 Kontaktgrill MX 355

Dieser Kontaktgrill überzeugt mit seinem hochwertigen Gehäuse. Er besteht insgesamt aus einem Handgriff, einer Temperaturkontrollleuchtlampe, einem stufenlos regulierbaren Temperaturregler, antihaftbeschichteten Grillplatten und einem Fettauslauf. Der Grill misst insgesamt ‎36 x 30 x 12 Zentimeter und wiegt 8.48 Kilogramm. Er arbeitet mit 2000 bis 2200 Watt und einer Spannung von 230 Volt. Die Temperatur ist zwischen 50 und 240 Grad Celsius über einen Temperaturregler einstellbar. Besondere Funktionen: ‎Grillfunktion, Grillen, fast fettfreies Braten, Backofenfunktion. Somit kann der Grill fast alles: Kochen, Backen, Grillen, Schmoren und Dünsten!

Vielseitiger Kontaktgrill
Dieser Kontaktgrill kann sowohl zum Grillen und Braten als auch zum Toasten und Zubereiten von zum Beispiel Sandwiches genutzt werden.

Erster Eindruck:

Simples Design
Keine Grillrillen
Vielseitige Nutzung möglich: Grillen, braten, backen
Kompakte Größe
Praktische Kasserolle

Unsere Beobachtungen:

Den Mulex-Grill können Sie wahlweise mit offener als auch mit geschlossener Oberplatte betreiben. Die obere Grillklappe lässt sich stark nach hinten wegklappen, sodass Sie den Grill in einen flachen Grill umwandeln können. Die untere Platte bewirkt ein optimales Ablaufen von überschüssigen Flüssigkeiten. Bei geschlossener Oberplatte werden beide Seiten des Lebensmittels gleichermaßen gar. Beim Garen von empfindlichen Lebensmitteln, lässt sich die Oberplatte mit dem Arretierbügel auf eine passende Höhe arretieren. Die untere Grillplatte ist zum Garen / Grillen von Toast, Sandwiches, Gemüsescheiben, Krustentieren, Spiegeleiern und vielem mehr geeignet.

Der Temperaturregler dient zur stufenlosen Temperatureinstellung der beiden Grillplatten. Beide Grillplatten werden dabei gleichermaßen aufgeheizt. Insgesamt gibt es bei diesem Kontaktgrill fünf Temperaturstufen: 50 Grad, 50 bis 100 Grad, 100 bis 150 Grad, 150 bis 200 Grad und 200 bis 240 Grad. Mit diesem Kontaktgrill ist fettarmes Braten und Grillen möglich. Dabei kommt es sowohl von oben als auch von unten zu einer gleichmäßigen Hitzeverteilung.

Außerdem steht dieser Kontaktgrill für höchste Qualität und eine lange Lebensdauer. Das Besondere: Dieser Grill eignet sich auch für das Grillen in geschlossenen Räumen, weil bei der Zubereitung weder Rauch noch Ruß entstehen. Im Garten oder auf dem Balkon ist dieser Kontaktgrill eine echte Alternative zu Holzkohle-, Gas- und herkömmlichen Elektrogrills. Grillen mit diesem Kontaktgrills ist kinderleicht: Grillgut auf die untere Heizplatte legen, Oberplatte zuklappen, fertig! Die gleichmäßige Ober- und Unterhitze macht die Garzeiten kurz und spart Energie.

Die Garzeiten werden von folgenden Faktoren beeinflusst: Die Einstellung des Temperaturregler und die Art und Dicke der Lebensmittel. Im Gegensatz zum vorherigen Kontaktgrill von Rommelsbacher, besitzt dieser Kontaktgrill keinerlei Grillrillen. Dafür ist eine Kasserolle erhältlich.

Unsere Ergebnisse:

Nach einer kurzen Grillzeit ist das Hähnchenfleisch durch und knusprig braun. Gut zu wissen: Bei diesem Kontaktgrill bekommt das Fleisch aber keine Grillrillen. Trotzdem ist das Ergebnis sehr schmackhaft!

Zusätzlich zur Grillfunktion hat die Redaktion noch die Kasserolle ausprobiert. Hierfür wurde ein Nudelauflauf mit Schinken, Pilzen und Paprika in der Kasserolle zubereitet. Als Topping gab es geriebenen Gouda-Käse.

Zu guter Letzt hat die Redaktion mit diesem Kontaktgrill noch einen leckeren Nachtisch gezaubert: Pancakes! Dank des beigefügten Rezeptheftes konnte man sich von verschiedenen Rezeptideen inspirieren lassen. Dafür wurden die Ober- und die Unterplatte geöffnet und der angefertigte Teig auf die geöffneten Grillplatten verteilt. Aufgrund der glatten, antihaftbeschichteten Grillplatten, sind die Pancakes perfekt gelungen! In aufgeklappter Position kann dieser Grill sogar 12 bis 16 Pancakes gleichzeitig zubereiten.

Reinigung und Sicherheit

Wie jeden Kontaktgrill, sollten sie auch diesen Mulex nach jedem Gebrauch ordentlich reinigen. Die antihaftbeschichteten Grillplatten sorgen für eine einfache Reinigung. Benutzen Sie zur Reinigung zum Beispiel einen Holzspachtel, um die Grillplatten von Schmutz und Unreinheiten zu säubern. Die Platten lassen sich noch besser reinigen, wenn sie ein wenig warm sind (nicht zu heiß!). Bei sehr starken Unreinheiten, sollte das Gerät kurz aufgeheizt, etwas Öl auf die Unreinheiten gegeben und dies dann mit einem weichen Tuch vorsichtig abgewischt werden. Lassen Sie daraufhin das Gerät kurz abkühlen und wischen Sie dann die gelösten Unreinheiten mit einem feuchten Tuch ab. Ganz wichtig: Bei der Reinigung sollten keine metallischen Werkzeuge benutzt werden. Zu beachten: Wenn Sie Backpapier benutzen, behalten Sie es immer im Auge, denn durch die hohe Hitze kann das Backpapier auch einmal schnell verbrennen.

Pro:
Hochwertiges Gehäuse
Einfache Bedienung
Höhenverstellbar
Multifunktional: Backen, grillen, braten
Temperaturregelung
Abnehmbare, antihaftbeschichteten Platten
Fettauslauf
Einfache Reinigung
Kasserolle kann dazu erworben werden

Zu beachten:
Handgriff wird warm
Keine Grillrillen

Fazit

Dieser Kontaktgrill von Mulex ist nicht nur zum Grillen, sondern auch zum Braten, Schmoren und Backen geeignet. Bei diesem Gerät handelt es sich um ein multifunktionales Talent, das die Aufgabenbereiche von Pfannen, Töpfen und von Backöfen in einem Gerät vereint.


WMF Profi Plus Kontaktgrill Perfection

Dieser Kontaktgrill besteht aus Cromargan Edelstahl, misst 39,5 x 37,5 x 15 Zentimeter und wiegt 8.6 Kilogramm. Er arbeitet mit einer Leistung von 2000 Watt und die Kabellänge beträgt einen Meter. Die zwei abnehmbaren, gerillten Grillplatten aus Aluminium-Druckguss messen jeweils 30 x 20 cm, 600 cm. Dank der Messung der Dicke durch die Sensor-Technologie und den vor eingestellten Programmen wird jedes Gericht auf den Punkt gegrillt. Über das Glas-Touch-Display lassen sich die sechs Garprogramme (Auftauen, Geflügel, Würstchen, Fisch, Burger, Panini, Steak) und der manuelle Modus auswählen. Eine Abschaltautomatik sichert den Grillspaß.

Eleganter Kontaktgrill
Dieser Kontaktgrill überzeugt mit seinem durchdachten Design. Er besitzt ein schickes Glas-Touch-Display, mit verschiedenen Programmen sowie eine Abschaltautomatik, die mehr Sicherheit gewährleistet.

Erster Eindruck:

Elegante Erscheinung
Professionell
Übersichtliches Touch-Display
Fettauffangschale
Antihaftbeschichtete Platten
Platten lassen sich auch entnehmen

Unsere Beobachtungen:

Vor dem ersten Gebrauch muss dieser Kontaktgrill gereinigt werden. Nach der Reinigung konnte der Grillspaß beginnen! Insgesamt verlief die Bedienung einfach und intuitiv. Beide Grillplatten dieses Gerätes sind für eine einfachere Reinigung entnehmbar. Seitlich befinden sich dazu eine Entriegelungstaste. Auch die Auffangschale kann leicht herausgezogen werden. Auf dem schicken Touch-Display kann man dann das richtige Programm auswählen. Hier hat man die Auswahl zwischen dem Auftau-Programm, Geflügel-Programm, Würstchen, Fisch, Burger, Panini und Steak. Außerdem besitzt dieser Kontaktgrill auch einen manuellen Modus. Das ausgewählte Programm muss dann mit OK bestätigt werden.

Dann beginnt das Gerät mit dem Aufheizen. Nach dem Aufheizen ist das Gerät betriebsbereit und das Grillgut kann gegrillt werden. Ein akustischer Ton und eine LED Leuchte informiert dabei, wenn das eingestellte Gargrad (blutig, medium, durch) erreicht ist. Gut zu wissen: Gargut mit unterschiedlichen Gargraden können gleichzeitig gegrillt werden. Für gesundes Grillen und gleichmäßige Bräunung ohne Wenden sorgen die antihaftbeschichteten Platten. Sie sind abnehmbar und spülmaschinengeeignet. Austretendes Fett fängt die abnehmbaren Fettauffangschale auf.

Kleiner Hinweis: Die Dicke des Grillguts sollte vier Zentimeter nicht überschreiten. In der Bedienungsanleitung finden Sie außerdem noch Rezeptideen.

Unser Ergebnis:

Auch mit diesem Kontaktgrill wurde Hähnchenfleisch gegrillt. Dafür wurde das Programm für Geflügel ausgewählt. Nach dem schnellen Aufheizen konnte das Grillen beginnen. Dank des akustischen Tons und der LED Leuchte wusste man direkt, welche Garstufe das Grillgut erreicht hatte. Unser Tipp: Würzen Sie das Fleisch vor dem Grillen aber salzen Sie es erst danach, damit es weniger an Fleischsaft verliert! Das Hähnchenfleisch war letztendlich braungebrannt, durch und sehr lecker!

Reinigung und Sicherheit

Nach dem Gebrauch sollte der Netzstecker immer gezogen werden. Lassen Sie den Kontaktgrill dann zwei Stunden lang abkühlen. Nach dem Abkühlen können Sie dann Fett oder sonstige Rückstände auf den Grillplatten mit einem Küchentuch entfernen. Die Grillplatten und die Fettauffangschale können für die Reinigung entnommen werden. Die Grillplatten sind nicht nur antihaftbeschichtet, sondern auch spülmaschinengeeignet. Um jedoch die Lebensdauer der Grillplatten zu erhöhen empfiehlt der Hersteller die Reinigung per Hand mit Wasser, Schwamm und Spülmittel. Erst nach einer vollständigen Trocknung sollten die Teile wieder an den Grill angebracht werden.

Für genügen Sicherheit sorgt die Abschaltautomatik.

Pro:
Edles Design
Intuitive Bedienung
Große Programmauswahl
Manueller Modus
Grillrillen
Abnehmbare, antihaftbeschichteten Platten
Einfache Reinigung
Fettauffangschale
Anzeige Gargrad
Sicheres Gerät

Zu beachten:
Nicht ganz aufklappbar

Fazit

Dieser Kontaktgrill punktet mit seinem eleganten und edlen Design. Er wird in jeder Küche zu einem absolutem Hingucker. Außerdem hat er es ganz schön in sich und überzeugt mit einer hervorragenden Leistung. Für einen fairen Preis bekommen Sie ein hochwertiges Gerät.


Tefal Optigrill Elite GC750D

Flexibler Grill
Dank intelligenter patentierter Technologie wird bei diesem Grill die Fleischdicke gemessen und die Anzahl der Stücke berücksichtigt, um die Garparameter optimal anzupassen. Perfekte Grillergebnisse- von blutig bis durchgebraten!

Erster Eindruck:

Kompakt
Elegant und hochwertig
Alle nötigen Features sind vorhanden

Unsere Beobachtungen:

Vor dem ersten Gebrauch wurden erst alle Verpackungsmaterialien entfernt. Danach wurden die Grillplatten mit heißem Wasser und Spülmittel ausgewaschen, um unangenehme Gerüche zu vermeiden. Außerdem wurde die herausnehmbare Saftauffangschale an der Vorderseite der Grills befestigt. Schon konnte man mit dem Grillen loslegen! Für tiefgekühlte Lebensmittel im automatischen Modus ist die Funktion für tiefgekühlte Lebensmittel vor dem Starten des Vorheizvorgangs zu aktivieren. Außerdem gibt es auch eine Funktion für intensivere Grillstreifen. Neben dem automatischen Modus gibt es auch einen manuellen Modus.

Hier kann man die gewünschte Temperatur mithilfe der Einstelltasten eingeben. Wir haben das Hähnchenfleisch im manuellen Modus gegrillt. Zudem überzeugt der Grill mit seiner innovativen Technologie: Die Grilltemperatur und Grillzyklen werden je nach Dicke und Art des Grillguts angepasst. Die Bedienung erfolgt ganz einfach mithilfe des intuitiven, digitalen Displays mit Schritt-für-Schritt Anleitung und einem präzisen Countdown. Insgesamt verfügt dieser Grill über 12 voreingestellte Grillprogramme: Steak, Burger, Hähnchen, Sandwich, Würstchen, Bacon, Fisch, Meeresfrüchte, Kartoffel, Aubergine, Paprika und Tomaten. Neben der Grillboost-Funktion für extra Grillgenuss gibt es auch eine praktische Nachlege-Funktion, um direkt weiterzugrillen, ohne neu zu starten.

Unser Ergebnis:

Nach einer kurzen Grillzeit war das Hähnchenfleisch schon braun gebrannt, durch und hatte die beliebten Grillstreifen. Dank des akustischen Tons wurde man darüber informiert, wann das Hähnchenfleisch fertig gegrillt war. Neben Fleisch kann man mit diesem Grill auch Kartoffeln, Paprika, Auberginen oder Tomaten grillen. Im mitgelieferten Rezeptbuch gibt es 26 leckere Rezepte zum Nachmachen und einen Quick-Start Guide.

Mit OptiGrill Elite, dem intelligenten Kontaktgrill, garantiert Tefal perfekte Grillergebnisse ganz nach Ihrem Geschmack. So gelingt das Grillen immer und Sie können Ihre Liebsten mit köstlichen Grillgerichten verwöhnen, ganz nach den individuellen Vorlieben von Familie, Freunden und Gästen. Auch uns hat der Grill überzeugt!

Reinigung & Sicherheit

Die Platten lassen sich einfach in der Spülmaschine reinigen. Dafür können die Platten leicht entnommen werden. Wenn Sie die Platten lieber per Hand waschen möchten, sollten Sie diese mit heißem Wasser und etwas Spülmittel abwaschen, um alle Rückstände zu entfernen. Daraufhin sollten die Platten gründlich trocken gerieben werden. Auch der Grilldeckel sollte mit einem mit heißem Wasser eingefeuchteten Tuch abgewischt werden, um Fettflecken oder Fingerabdrücke auf der Oberfläche zu vermeiden.

Pro:
Kompaktes Modell
Manueller und automatischer Modus
Herausnehmbare Auffangschale
Grillplatten sind entnehmbar und in der Spülmaschine waschbar
Grill für Fleisch aber auch für Gemüse
Einfache Bedienung
Schickes Design

Zu beachten:
Fettflecken und Fingerabdrücke auf der Grilloberfläche, wenn man nicht regelmäßig reinigt

Fazit

Bei diesem Grill werden Sie Schritt für Schritt zum optimalen Grillergebnis geführt und wissen immer genau, wie der Garzustand ist. Er überzeugt mit seiner Leistung und dem kompakten Design. Neben dem Grill ist auch ein ausführliches Rezeptbuch in der Lieferung enthalten.

Häufige Fragen und Antworten

Warum ist ein Kontaktgrill eine gute Alternative?

Kontaktgrills sind auch außerhalb von Gastronomie-Küchen immer beliebter in normalen Haushalten geworden. Das ist aber nicht weiter verwunderlich, da Kontaktgrills über viele verschiedene Funktionen verfügen, zudem umweltfreundlich sind und unzählige weitere Vorteile vorweisen können.

Hier sehen Sie die Vorteile eines Kontaktgrills im Überblick:

Flexibilität

Außerdem sind Kontaktgrills flexibel einsetzbar. Solange eine Steckdose in der Nähe ist, kann man einen Kontaktgrill überall benutzen. Auch was das Grillgut betrifft, ist ein Kontaktgrill sehr vielseitig. Gemüse, Fisch und sogar Sandwiches, Fleisch, Fisch und vieles mehr können mit ihm zubereitet werden.

Einfache Handhabung

Mit einem Kontaktgrill gelingt Ihnen jedes Gericht und Fleisch wird beispielsweise immer durch gegrillt. Selbst Grill-Anfängern gelingt das perfekte Steak. Auch um das Wenden des Fleisches braucht man sich nicht mehr kümmern, dass es von beiden Seiten aus gegrillt wird.

Fettarm grillen

Ein Kontaktgrill kommt häufig ohne zusätzliches Fett aus. Deswegen ist die Zubereitung meistens fettarm. Austretendes Fett wird oft in eine angebrachte Auffangschale geleitet.

Gesündere Alternative zu anderen Grillmethoden

Während des Grillvorgangs mit einem Holzkohlegrill können während dem Grillvorgang krebserregende Stoffe entstehen. Das kann mit einem Kontaktgrill nicht passieren. Hier tropft nämlich kein Fleischsaft in die Glut und es berührt auch keine Flamme das Fleisch. Dadurch gibt es auch keine giftigen Dämpfe oder Rauch.

Leichte Reinigung

Aufgrund der beschichteten Grillplatten lassen sich Kontaktgrills sehr einfach reinigen. Die Grillplatten können einfach, mit einem Tuch oder einem Schwamm mit Wasser und Spülmittel kurz abgewischt. Viele Grillplatten lassen sich auch herausnehmen und in der Geschirrspülmaschine reinigen.

Was muss man beim Kauf eines Kontaktgrills beachten?

Wichtig ist bei einem Kauf schon vorher zu wissen, was alles mit dem Kontaktgrill zubereitet werden soll. Auch die Personenanzahl spielt eine Rolle, damit auch genügend Grillgut gleichzeitig fertig wird. Bei zu kleiner Fläche kann sonst nur nacheinander zubereitet und gegessen werden.

Vor dem Kauf sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie nur einen reinen Kontaktgrill haben möchten, der ähnlich wie ein Toaster Ihr Grillgut gleichmäßig von oben und von unten erhitzt oder bevorzugen Sie ein All-in-One-Gerät? Funktionen, die ein Kontaktgrill haben könnte, wäre neben der normalen Kontaktgrillfunktion eine Ofenfunktion, eine Flächengrillfunktion oder eine Sandwichmaker-Funktion. Das Material und die Verarbeitung sollten robust, stabil, schadstofffrei und langlebig sein. Achten Sie außerdem darauf, dass der Kontaktgrill einen Überhitzungsschutz besitzt. Es gibt außerdem eine Reihe von Prüfzeichen, welche belegen, dass ein Kontaktgrill auf seine Sicherheit geprüft wurde. Dazu gehört zum Beispiel das GS-Prüfzeichen (geprüfte Sicherheit) oder bei Elektrogeräten auch das VDE-Zeichen (Verband Deutscher Elektrotechniker). Auch die Leistung ist ein wichtiger Punkt beim Kauf eines Kontaktgrills. Empfohlen ist eine Watt-Zahl zwischen 1.500 und 2.000 Watt. Zuguterletzt ist auch das Design entscheidend.

Wie reinigt man einen Kontaktgrill?

Um auf Dauer viel Freude am Grillgerät zu haben, sollte es unbedingt nach jedem Gebrauch gründlich gereinigt werden. Im schlimmsten Fall könnten sich sonst Reste festsetzen, so dass diese unter Umständen sogar die Funktionsweise des Geräts beeinträchtigen könnten. Am besten reinigen Sie das Gerät mit Spülmittel, Wasser und einem Schwamm. Vor dem Wegräumen sollte der Grill dann nach dem Säubern noch gut durchgetrocknet sein, so dass sich keine Bakterien auf der Oberfläche festsetzen können. So sieht der Kontaktgrill dann wieder aus wie neu!