HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Austern- und Miesmuschelfischerei in Yerseke

Holland: Yerseke ist bekannt für seine Austern- und Miesmuschelzucht

Bettina Böttinger über Zeeland

Reisen in die Niederlande

Wenn es im TV hoch hergeht, ist sie in ihrem Element: Bettina Böttinger hat sich als Gastgeberin der WDR-Talkshow "Kölner Treff" eine große Fangemeinde erobert. Laut HÖRZU-Umfrage ist sie die beliebteste Talkerin des deutschen Fernsehens.

Privat mag es die Rheinländerin ruhiger. Deshalb fährt sie so oft es geht auf Reisen nach Zeeland und erlebt dort ihren Urlaub. Zeeland liegt im Südwesten der Niederlande an der Nordsee. Exklusiv in HÖRZU beschreibt sie die niederländische Provinz Zeeland:

Nationalfeiertag in den Niederlanden: "Koninginnedag"

Zeeland gilt als Paradies der Niederlande. Zu Recht: Es ist ursprünglich und sehr idyllisch. Gerade jetzt, wenn überall die Osterglocken und die Tulpen blühen. Ich habe zu Ostern hier sogar schon mal am Strand gelegen. Besonders schön ist es jedoch am 30. April: Da zelebrieren die Holländer den "Koninginnedag", den Tag ihrer Monarchin. Überall feiern die Menschen auf den Straßen, sie kleiden sich in der Nationalfarbe Orange und schmücken ihre Dörfer und Häuser. Im vergangenen Jahr besuchte Königin Beatrix sogar den Ort Wemeldinge in Zeeland.

Sehenswertes in Zeeland

Mein Lieblingsziel auf meinen Reisen nach Seeland ist das benachbarte Yerseke, eine kleine Hafenstadt, die für ihre Austern- und Miesmuschelzucht bekannt ist. Ich komme oft hierher, setze mich mittags mit einem Gläschen Weißwein ans Wasser und genieße die leckeren Meeresfrüchte. Das ist für mich das perfekte Glück!

Mit dem Auto brauche ich von Köln aus übrigens keine drei Stunden Reisezeit – fühle mich dann aber, als sei ich in einem Film Noir der 50er-Jahre gelandet. Yerseke wirkt an vielen Ecken so, als sei die Zeit hier stehen geblieben.

Sehenswert ist auch das Städtchen Veere mit seinem Jachthafen und der wunderschönen Altstadt. Und natürlich Zierikzee, das einen monumentalen Kirchturm aus dem 15. Jahrhundert vorweisen kann.

Zeelands Hauptstadt Middelburg und Goes

Nicht zu vergessen Middelburg, Zeelands Hauptstadt, und Goes, wo dienstags und samstags Markt ist. Für sehr wenig Geld kann man dort sehr viel leckeren Fisch bekommen und dabei zusehen, wie der Matjes frisch und mundgerecht zubereitet wird. Rund um den Marktplatz gibt es hübsche kleine Cafés. Jetzt im Frühling sitzen die Menschen draußen, es herrscht eine angenehm entspannte Atmosphäre. Genau die gefällt mir hier am allerbesten – und zwar seit 40 Jahren.

Schon als junges Mädchen habe ich mit meiner Mutter Urlaub in Zeeland gemacht. Wir waren damals so begeistert, dass wir uns spontan ein kleines Ferienhaus gekauft haben – für einen Spottpreis. Ich besitze das Häuschen immer noch. Es steht in einem kleinen Dorf, in dem ich sozial voll integriert bin. Die Deutschen sind hier sehr beliebt.

Ideales Urlaubsziel für Familien

Zeeland ist vor allem für Familien ein ideales Urlaubsziel. Die meisten von ihnen besuchen Domburg und Zoutelande, Zeelands älteste Badeorte mit wunderschönen, endlos langen Sandstränden.

Weitere Sehenswürdigkeiten: die Zeelandbrücke, mit fünf Kilometern die längste der Niederlande, und die Deltawerke, ein gigantisches Schutzsystem an der Küste, das nach der verheerenden Sturmflut von 1953 entstand.

Wassersport und Golf

Von dieser Naturkatastrophe handelt auch der brillante Roman "Sturmflut" der heimischen Starautorin Margriet de Moor. Dank der Deltawerke hat das Meer seinen Schrecken verloren. Heute ist es sogar die Hauptattraktion für viele Wassersportler, die an der Küste und in den Kanälen beste Voraussetzungen zum Tauchen, Angeln, Surfen und Segeln finden. Ich liebe es, vom Strand aus die Segelboote zu beobachten.

Aktiver bin ich beim Golfspielen. In Goes lockt die sehr schöne Anlage De Goes Golf mit etlichen Wasserbecken und Flussarmen – in denen ich schon viele Bälle versenkt habe.

Ansonsten schwinge ich mich gern auf mein Hollandrad und fahre stundenlang am Deich entlang. Den Blick immer aufs Meer, weit raus, weit weg vom Medienrummel, hinein in die Stille.

  • Reisetipps für Zeeland:

  • Reisen nach Seeland mit dem Auto oder Flugzeug

    Wer möchte, reist per Flugzeug nach Rotterdam oder Antwerpen und nimmt dort einen Mietwagen. Ansonsten gelangt man etwa von Köln aus mit dem Auto in nicht einmal drei Stunden ins Herz von Zeeland.

    Sehenswertes in Zeeland

    Zu empfehlen ist der Besuch der Deltawerke. Sehenswert ist auch das Maritiem Muzeeum in Vlissingen. Dort erfährt man alles über die Seefahrtsgeschichte der Region. Hier erhalten Sie weitere Informationen über die Region Zeeland.

    Klima und Wetter in den Niederlande

    Wegen der Nordsee herrscht in den Niederlanden Seeklima mit milden Wintern und kühlen Sommern. Hier geht's zur aktuellen Wettervorhersage für die Niederlande.

    Autor: Bettina Böttinger