HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Going am Wilden Kaiser

In Going am Wilden Kaiser betreibt Susanne Dreiseitl in der TV-Serie "Der Begrdoktor"
ihr Gasthaus „"Wilder Kaiser“". - Foto: © picture alliance / Westend61

Besuchen Sie den Bergdoktor

Hans Sigl über Tirol

Gewaltige Gipfel, klare Seen, tiefe Wälder– grandiose Natur so weit das Auge reicht: Seit acht Jahren verbringt Hans Sigl (45) mehrere Monate im Jahr am Wilden Kaiser im österreichischen Tirol, um neue Folgen für die beliebte ZDF-Serie "„Der Bergdoktor“" zu drehen. Trotzdem ist die Region viel mehr für ihn als nur ein Arbeitsplatz. Gern kommt er auch privat hierher, etwa um ein erholsames Wochenende oder ein paar Tage Urlaub zu verbringen.

Exklusiv in HÖRZU verrät Hans Sigl, was die Heimat des Bergdoktors so unvergleichlich macht.

Hans Sigl über Tirol

Die Region um den Wilden Kaiser ist zunächst einmal unglaublich vielseitig. Ich fühle mich hier auch nach acht Jahren immer noch sehr wohl. Selbst nach mehreren Monaten Dreharbeiten bin ich erholt und nie gestresst. Einer der Gründe dafür ist sicher, dass es eine so tolle, abwechslungsreiche Gegend ist. Egal ob man Ski fahren möchte, Golf spielen, klettern, wandern oder einfach nur entspannen.

Einer der wichtigsten Orte für mich ist natürlich das Haus des Bergdoktors in Ellmau. Der Arbeitsplatz von Dr. Martin Gruber befindet sich auf dem Bauernhof Hinterschnabl, einem historischen Gebäude aus dem Jahr 1694. Hier treffe ich mich meist zum ersten Mal mit neuen Kollegen. Ein Ort voller Geschichten und Erinnerungen, mit einem atemberaubenden Blick vom Wilden Kaiser bis zum Kitzbüheler Horn.

Eine wunderschöne Region

In all den Jahren haben Ellmau und seine Umgebung es immer wieder geschafft, mich zu überraschen. In Drehpausen zum Beispiel fällt mir regelmäßig auf: Egal in welche Richtung du losgehst, du findest immer wieder eine Ecke, die du noch nicht kennst, eine einsame, kleine Alm, eine ruhige Bank oder einen Spazierweg.

Unglaublich schön ist zum Beispiel der Hintersteiner See in Scheffau. Als Dr. Martin Gruber habe ich hier schon Leben gerettet. Aber auch privat komme ich immer wieder gern an seine Ufer. Wenn es im Sommer sehr heiß wird, ist dieser See immer noch angenehm kühl und sein Wasser wunderbar weich. Ein wunderschöner Ort, von dem aus viele Wanderwege und -touren ihren Anfang nehmen.

Wer gern ein bisschen Leben um sich hat, wird sich in Going wohlfühlen, dem kleinen Ort, in dem Susanne Dreiseitl in der TV-Serie ihr Gasthaus „"Wilder Kaiser“" betreibt. Going ist ein sehr beliebter Ausflugsort mit gemütlichem Dorfplatz und einer schönen spätbarocken Pfarrkirche. Viele Menschen kommen sogar eigens hierher, um zu heiraten. Sie werden übrigens sicher verstehen, dass ich keine Empfehlung für einzelne Gasthäuser oder Restaurants aussprechen kann. In dem Moment, wo ich einen Wirt hervorhebe, werden viele andere gekränkt sein – und das mit Recht. Jeder einzelne in dieser Region ist unglaublich gastfreundlich, und ich kann Ihnen versichern, dass Sie immer gut versorgt werden. Sei es beim Kaiserschmarrn oder etwas Deftigerem.

Besuchen Sie den Bergdoktor

Ein Wirtshaus allerdings muss ich trotzdem erwähnen: die "„Rübezahl-Alm"“, die viel mehr ist als ein Gasthaus. Auf 1200 Meter Höhe bietet sie einen wunderbaren Blick über Ellmau. Der Wirt, ein einmaliger Typ, hat mir mit seiner Motorsäge sogar das Schnitzen beigebracht. Wie gut er selbst es beherrscht, sieht man an den urigen Figuren rund um die Almhütte. Ein schöner Zielpunkt für eine Bergwanderung.

Grundsätzlich schlage ich aber vor, Sie schauen sich einfach selbst mal am Wilden Kaiser um. Für mich ist die Gegend zu einer zweiten Heimat geworden. Die Menschen dort sind einfach angenehm und unaufgeregt. Was mir auch immer wieder gut gefällt, ist neben der Schönheit Tirols die Vielfalt an Angeboten für Urlauber aller Altersklassen. Während es im Frühsommer oft Familien mit Kindern nach Ellmau zieht, sind es im Herbst Menschen, die nicht an die Ferien gebunden sind. Die Region bietet für jeden das Richtige. Und mit etwas Glück (oder auch Planung) können Sie mich als Bergdoktor Martin Gruber und meine Kollegen sogar bei den Dreharbeiten besuchen. Wir sehen uns am Wilden Kaiser! Ich freu mich drauf!


Reiseinfos für Fans vom Bergdoktor

Besuchen Sie den Bergdoktor am Wilden Kaiser! Fans der TV-Serie sind in der Region um Ellmau immer herzlich willkommen. Es gibt zweimal im Jahr sogar eine Bergdoktor- Woche mit speziellem Programm.

Die Bergdoktor-Wochen 2015

Die Bergdoktor-Wochen sind 2015 von 30. Mai bis 6. Juni sowie von 5. bis 13. September geplant. Am 4. Juni und 10. September gibt es jeweils einen Fantag inklusive Treffen mit verschiedenen Darstellern.

Filmwanderungen

Zudem sind diverse Filmwanderungen im Angebot, ja sogar eine Pferdekutschfahrt „"Auf den Fährten des Bergdoktors"“.
Das Bergdoktor-Haus ist von 9.6. bis 23.10. immer Di. und Fr. von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Detaillierte Infos beim Tourismusverband Wilder Kaiser:
Tel. 0043/50 50 94 10
www.wilderkaiser.info/bergdoktor

Autor: Hans Sigl