HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Das Renaissancekleinod Hämelschenburg.

Eines der bedeutendsten Kulturdenkmäler Deutschlands: Das Renaissancekleinod Hämelschenburg im Weserbergland zwischen Hameln und Bad Pyrmont. - Foto © picture-alliance / akg-images

Fünf tolle Tipps

Die schönsten Ziele im Grünen

Saftige Wiesen voller gelber Butterblumen, steile Weinberge mit alten, knorrigen Stöcken, die stolze Deichkrone, auf der übermütig Schäfchen herumtollen, eine kleine Insel im glitzernden Wasser eines Sees – Momentaufnahmen aus der Natur. Dort, wo Deutschland am schönsten ist. Orte, an denen Himmel und Erde besonders glücklich machen. Weil sie uns helfen, kurz unserem Alltag zu entkommen. Oft sind sie ganz nah: nur eine, vielleicht auch zwei oder drei Stunden entfernt von zu Hause. In greifbarer Nähe also.
Hier fünf tolle Tipps für Wochenendtrips, Kurzausflüge und Mini-Urlaube:

1. Greetsiel - für Deichläufer

Das Wahrzeichen von Greetsiel sind die berühmten Zwillingsmühlen. - Foto © picture alliance / Arco Images G

Ostfriesland von seiner schönsten Seite: Die berühmten Zwillingsmühlen begrüßen jeden Besucher, im hübschen Hafen liegt eine Flotte bunter Fischerboote, Friesenhäuser säumen pittoreske Gassen, Emden und Norden sind nicht weit, und nach dem Deichspaziergang an der guten Nordseeluft freut man sich auf Tee mit Kluntjes und Rahm.
Tipp: "Hohes Haus", 2 Kuscheltage, Sektfrühstück, Fischdinner ab 139 Euro p. P./DZ.
Infos unter www.hoheshaus.de
Telefon: 04926/18 10


2. Fleesensee - für Vogelfreunde

Malerisch am See liegt Malchow mit seiner alten Klosterkirche. - Foto © picture-alliance / Helga Lade Fo

Verwunschene Buchten zum Genießen: An den neuntgrößten See der Mecklenburgischen Seenplatte grenzt im Osten ein Sumpfwald mit Kranichen, See- und Fischadlern, die hier und im nahen Nationalpark Müritz ihre Heimat haben. Im Südwesten liegt das hübsche Städtchen Malchow – perfekter Startplatz für Erkundungstouren.
Tipp: Hausboot für drei Personen, drei Tage ab 350 Euro, Tagescharter ab 95 Euro, z. B. in Malchow.
Infos unter www.charter-selge.de
Telefon: 039932/47 28 90


3. Rimsting am Chiemsee - für Inselhüpfer

Ob Schloss oder kleine Hütte: Der Chiemsee ist überall königlich. - Foto © picture-alliance / Paul Mayall

Auf königlichen Spuren im Alpenland: Vor der Kulisse mächtiger Alpengipfel schippert man zur Herreninsel mit dem Königsschloss, schaut aufs Wasser wie einst Ludwig II.
Tipp: "Königliche Insel-Brotzeit", 3 Ü/F, Inselausflug, zünftige Brotzeitplatte im Biergarten plus Extras.
Infos unter www.chiemsee-alpenland.de
Telefon: 08051/96 55 50


4. Sababurg im Weserbergland - für Märchenfans

Romantisch: das Dornröschenschloss Sababurg im Weserbergland. - Foto © picture-alliance/ dpa

Dornröschen und wilde Tiere: Verwunschene Lieblichkeit und jede Menge Burgen und Schlösser, etwa das Renaissancekleinod Hämelschenburg, das barocke Rittergut der Familie von Mansberg und, mitten im Reinhardswald, das Dornröschenschloss der Brüder Grimm. Der Tierpark und der Urwald für Kinder liegen nebenan.
Tipp: Dornröschenschloss Sababurg, 3 Tage DZ/HP in der Schlosskemenate mit Tierparkbesuch, Urwaldwanderung und vielen Extras ab 270 Euro pro Person.
Infos unter www.sababurg.de
Telefon: 05671/80 80


5. Wutachschlucht im Schwarzwald - für Abenteurer

Erlebniswelt Wutachschlucht: wild-verwunschen und geheimnisvoll. - Foto © picture-alliance/ dpa

Die ganze Dramatik der Natur: Zerklüftete Täler, klare Seen, wilde Flüsse, geheimnisvolle Felsformationen, dunkle Wälder. Zwischen Feldberg und Hochrhein gibt die Natur wirklich alles. Ideal für ausgiebige Wanderungen.
Tipp: "Schwarzwaldhof Nicklas", 3 Schnuppertage, Halbpension, Candle-Light-Dinner, Bus/Bahn gratis in der Umgebung, ab 143 Euro pro Person/DZ. Infos unter www.hotel-bonndorf.schwarzwald.ag
Telefon: 07653/803

Autor: Silke Pfersdorf