HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Polen ist das Paradies für Gesundheitsurlauber.

Wellnessurlaub in Polen: Die Auswahl an Spa- und Wellnesshotels ist riesig, die Preise sind noch moderat. - Foto © picture-alliance / PAP Adam Cier

Plus Tipps rund um Urlaub & Reise

Wellnesshotels in Polen

Mehr als 100.000 Deutsche fahren jährlich in polnische Bäder. Die Auswahl an Spa- und Wellnesshotels in Polen ist riesig. Neuer Kurort ist Uniejów im Lodscher Land (siehe weiter unten). Plus weitere Tipps und Infos rund um Urlaub und Reise.

Welche Stadt hat die höchsten Hotelpreise?

Hotels in Moskau

Blick in das Foyer des Hotels "Metropol" in Moskau. - Foto © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Die teuerste Hotelstadt der Welt ist Moskau. Das belegt eine aktuelle Studie der Hogg Robinson Group (HRG), bei der weltweit 55 Städte unter die Lupe genommen wurden. Demnach kostet in Moskau ein Nachtquartier im Schnitt umgerechnet 301 Euro. Auf den nächsten Plätzen folgen Nigerias Metropole Lagos (262 Euro), New York (254 Euro), Hongkong (243 Euro) und Zürich (239 Euro). Und in welcher Stadt stehen die teuersten Hotelbetten Deutschlands? In Frankfurt am Main – mit 191 Euro pro Nacht.

So viel kostet die Fahrt durch die Alpen

Mautstelle Brenner

Eine Mautstelle auf der österreichischen Brennerautobahn. - Foto © picture-alliance

Wer sich in diesen Wochen auf den Weg nach Osttirol, Kärnten oder Italien macht, sollte zusätzlich zu Ländervignetten Extrakosten für die Fahrt durch Tunnel, über Brücken oder Passstraßen in den Alpen einplanen. Der ADAC bietet eine Übersicht mit den aktuellen Preisen für die wichtigsten Verbindungen. Einige Beispiele:

Montblanc-Tunnel: 40,90 Euro
Großer-St.-Bernhard-Tunnel: 25 Euro
Arlberg-Tunnel: 9 Euro
Brenner: 8,50 Euro
Felbertauern-Tunnel: 10 Euro
Tauernschleuse: 17 Euro
Gleinalm-Tunnel: 8 Euro.
Weitere Infos in ADAC-Geschäftsstellen oder unter www.adac.de.

Neuer Kurort in Polen

Wellness Polen

Polen ist ein Paradies für Wellnessurlauber. - Foto © picture alliance / Bildagentur-o

Die Auswahl an Spa- und Wellnesshotels ist riesig, die Preise sind noch moderat, die Ziele nicht allzu weit entfernt: Das macht Polen zum Paradies für Gesundheitsurlauber. Mehr als 100.000 Deutsche fahren jährlich in polnische Bäder, um eine reguläre Kur zu machen: nach Swinemünde, Misdroy, Kolberg oder Darlowo. Seit Kurzem gibt es einen neuen Kurort: Uniejów im Lodscher Land. Er bietet ein Thermalbad mit reichlich Grotten, Geysiren und Wasserfällen.

Mit dem Haustier auf Reisen

Heimtierausweis

Informieren Sie sich rechtzeitig vor Ihrem Urlaub über die verschiedenen EU-Einreisebestimmungen für Haustiere. - Foto © picture alliance / Arco Images G

Wer mit Hund, Katze oder anderen Lieblingen ins Ausland will, sollte sich frühzeitig über die Vorschriften informieren. Innerhalb und außerhalb der EU gelten verschiedene Einreisebestimmungen für Tiere: EU-Länder fordern einen Mikrochip, EU-Heimtierausweis und Tollwutschutzimpfung. Experten raten, mindestens einen Monat vor der Abreise die obligatorischen Impfungen beim Tierarzt vornehmen zu lassen. In Finnland, Großbritannien, Irland und Malta ist zusätzlich eine Behandlung gegen Bandwürmer Pflicht.

Autor: HÖRZU