HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Mit Blau.de für 9 Cent EU- und deutschlandweit telefonieren.

Nutzer von Blau.de bezahlen in Zukunft nur noch 9 Cent für Handy-Gespräche aus dem EU-Ausland und der Schweiz nach Deutschland - und umgekehrt. - Foto © PR

Blau.de

Für 9 Cent EU- und deutschlandweit telefonieren

Das Hamburger Mobilfunk-Unternehmen Blau.de schafft Roaminggebühren fast ab: Nutzer des Mobilfunk-Discounters bezahlen in Zukunft nur noch 9 Cent für Handy-Gespräche aus dem EU-Ausland und der Schweiz nach Deutschland - und umgekehrt. Das Angebot können allerdings nicht alle Kunden in Anspruch nehmen.

Revolution auf dem Mobilfunkmarkt: Das neue Tarifkonzept von Blau.de ermöglicht ab sofort Handy-Telefonate nach Deutschland aus allen Netzen des EU-Auslands und der Schweiz zum Einheitspreis von 9 Cent pro Minute (Taktung: 30/1). Dieser Preis gilt auch umgekehrt für Gespräche aus Deutschland in alle Netze des europäischen EU-Auslands inklusive Schweiz (Taktung: 60/60). Verschickte SMS - egal in welche Richtung - schlagen ebenfalls mit 9 Cent zu Buche.

Ganz abgeschafft ist damit die EU-Roaminggebühr allerdings nicht. Denn im europäischen Ausland angenommene Telefonate schlagen nach wie vor - wie von der EU reguliert - mit 8 Cent zu Buche. Weiterer Wermutstropfen: Die günstigen EU-Gesprächskosten gelten ausschließlich für den Standard-Prepaid-Tarif von Blau.de, der fortan um die neue Auslandsoption automatisch und ohne Zusatzkosten aufgewertet wird.

Zunächst gilt das Angebot allerdings nur bis Ende des Jahres. Und: Vertragskunden und Nutzer der Allnet-Flat-Tarife kommen aufgrund der "speziellen Abrechnungsmodalitäten" nicht zum Zuge. Das Angebot ist ab heute über alle Blau.de-Vertriebskanäle verfügbar und gilt für Bestands- sowie Neukunden gleichermaßen.

Weitere Infos finden Sie unter www.blaumobilfunk.de

Autor: Presseinformation