HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Schöne Zähne ein Leben lang.

Foto: © http://www.piqs.de / Fotograf: Stewart Butterfield, CC (Some rights are reserved.)

Das rät der Experte

Zahnpflege: Die 10 besten Tipps

Zahnpflege: Die 10 besten Tipps
"Basis für gesunde Zähne ist eine konsequente Pflege", so Dr. Franz. "Das Wichtigste ist, dass der Zahn durch geeignete Vorsorge gar nicht erst zu Schaden kommt."

1. Putztechnik: Zweimal täglich drei Minuten lang die Zähne reinigen. Dabei auch den Übergang vom Zahn zum Zahnfleisch putzen. Erst innen, dann außen.
2. Putzzeit: Nicht sofort nach dem Essen! Sonst leidet der durch säurehaltige Nahrung aufgeweichte Zahnschmelz. Optimal ist es, mindestens 30 Minuten zu warten.
3. Zahnseide/Interdentalbürsten: Nur damit lassen sich die Zwischenräume wirklich gut reinigen, einmal täglich ist ein Muss. Doch im Schnitt verbraucht jeder Deutsche nur 50 Zentimeter Zahnseide pro Jahr!
4. Zahnbürste: Die elektrische Bürste reinigt gründlicher. Besser: weiche Borsten wählen, sie schonen das Zahnfleisch.
5. Zahncreme: Auf Fluoridgehalt achten, Schleifpartikel meiden!
6. Zungenbürste: Wichtig, um Bakterien von der Zunge zu entfernen.
7. Zahnreinigung: Die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ist zwei- bis dreimal im Jahr sinnvoll und ratsam, muss aber in der Regel selbst bezahlt werden (Kosten: ca. 80 Euro).
8. Zahnkaugummi: Es aktiviert die Speichelproduktion und verstärkt damit die Selbstreinigung der Zähne.
9. Grüner Tee: Er lindert laut einer Studie aus Japan entzündliche Prozesse am Zahnfleisch (Parodontitis). Jede Tasse hilft! Am besten täglich trinken.
10. Zahnschmelz reparieren: Mundspülungen mit Nano-Hydroxylapatit flicken Mini-Lecks im Zahnschmelz.

Autor: Susan Junghans-Knoll