HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Ein guter Arzt informiert den Patienten ausführlich über Diagnose und Therapien.

Neben fachlichen Qualitäten überzeugt ein guter Arzt dadurch, dass er seine Patienten ausführlich über Diagnose und Therapien informiert. - Foto © picture alliance / Golden Pixels

Experten-Liste Teil 2

Die besten Ärzte in Deutschland

Oft klagen wir über sie, wünschen uns mehr Engagement von ihnen, haben Angst, dass sie vielleicht nicht ihr Bestes geben könnten. Trotz allem gilt: Im weltweiten Vergleich zählen deutsche Mediziner in ihren Spezialgebieten zur internationalen Spitzenklasse.

50 Top-Mediziner – unter anderem für Krebserkrankungen, Rücken- und Gelenkprobleme, Urologie und Neurologie stellen wir Ihnen hier vor. Alle haben auf unterschiedlichste Weise ihr Fach bereichert sowie Diagnose und Therapie von Krankheiten optimiert. Die meisten von ihnen sind naturgemäß Professoren und Privatdozenten (PD), die den Forschungsauftrag einer Universitätsklinik erfüllen. Aber auch Ärzte an ganz normalen Krankenhäusern und niedergelassene Mediziner werden genannt.


Wie gut ist mein Doktor?

Arztbewertungsseiten im Netz helfen bei der Antwort. Das sollten Sie aber beachten:

■ Am besten sind diese Internetangebote, wenn sie zur Beurteilung des jeweiligen Mediziners einen Mix aus standardisierten Fragen und frei formulierten Textblöcken bieten. Neben objektiven Kriterien wie Wartezeit und Praxisorganisation können dann bei der Textbeurteilung sehr subjektive Dinge einfließen. Aus der Gesamtschau erhalten Patienten einen relativ guten Eindruck vom jeweiligen Arzt.
■ Arztportale im Überblick: Die Einträge bei www.docinsider.de und www.jameda.de werden unter anderem nach Fachgebiet, Stadt und kurzem Freitext gefiltert. Noch im Aufbau befindet sich die AOK-Seite www.aok-arztnavi.de. Dort müssen pro Arzt zehn Beurteilungen vorliegen, bevor eine Bewertung veröffentlicht wird.


Unsre Experten im Überblick
Deutsche Mediziner, die in ihrer Fachrichtung weltweit zu den besten zählen.

Rücken/Gelenke
Orthopädie: Chirurgie, Arthroskopie, Skoliose, Sporttraumatologie, Rheuma, Osteoporose

1. Prof. Norbert Haas, Centrum für Muskulo-Skeletale Chirurgie (CMSC), Charité, Universitätsmedizin, Berlin
Besondere Leistung: Facharzt für Orthopädie und Chirurgie. Zu diesem Experten vor allem für Unfall- und Revisionschirurgie reisen Patienten aus der ganzen Welt an. Haas behandelt unter anderem schlecht verheilte Brüche an Armen und Beinen, am Becken und an der Wirbelsäule.

2. Prof. Stefan Rehart, Frankfurter Diakonie Kliniken, Frankfurt am Main
Besondere Leistung: Rehert ist Spezialist auf den Gebieten Arthroskopie, Endoprothetik und Rheumatologie.

3. Dr. Gerd Müller, Rückenzentrum am Michel, Hamburg
Besondere Leistung: Er ist Gründungsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft chronischer Kreuzschmerz und einer der Vorsitzenden der EU-Leitlinienkommission zur Prävention von Rückenschmerzen.

4. Prof. Henry Halm, Schön Klinik Neustadt, Klinik für Wirbelsäulenchirurgie mit Skoliosezentrum, Neustadt in Holstein
Besondere Leistung: Das Spezialgebiet des Orthopäden ist die Skoliose. Zur Begradigung der Wirbelsäule entwickelte er das Halm-Zielke-Instrumentarium. Dabei handelt es sich um ein spezielles Implantatsystem, bei dem man vorher nicht mehr gestreckt werden muss.

5. Prof. Wolf Petersen, Martin-Luther-Krankenhaus, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin
Besondere Leistung: Verfügt über deutschlandweite Reputation auf den Gebieten Sporttraumatologie und Kniechirurgie.

6. Prof. Michael Amling, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Zentrum für Biomechanik UKE, Hamburg
Besondere Leistung: Der Unfallchirurg und Osteologe ist Fachmann auf dem Gebiet der Osteoporose. Mit seiner Forschergruppe fand er heraus, welchen Einfluss die Magensäure auf die Knochenstabilität hat.

7. Prof. Ulf Liljenqvist, St.-Franziskus-Hospital, Klinik für Orthopädie II, Abteilung Wirbelsäulenchirurgie, Münster
Besondere Leistung: Er ist Experte im Bereich Wirbelsäulenchirurgie, vor allem für degenerative Erkrankungen der Hals- und Lendenwirbelsäule, für Tumor- und Skoliosechirurgie.

8. Prof. Hans-Raimund Casser, DRK Schmerz-Zentrum Mainz, Mainz
Besondere Leistung: Vizepräsident der Interdisziplinären Gesellschaft f. Orthopädische Schmerztherapie (IGOST). Spezialist für akute und chronische Rückenschmerzen, Gelenk- und Rheumaschmerzen.

9. Dr. Ernst-Otto Münch, Orthopädische Chirurgie München (OCM),München
Besondere Leistung: Bei sieben Olympischen Spielen sowie bei 13 alpinen Skiweltmeisterschaften hat er die Sportler behandelt und betreut. Sein Spezialgebiet ist das Knie.

10. Prof. Carsten Perka, Centrum für Muskulo-Skeletale Chirurgie (CMSC), Charité, Universitätsmedizin, Berlin
Besondere Leistung: Prof. Perka ist ausgewiesener Hüftspezialist und bekannt für seine gelenkerhaltenden rekonstruktiven Verfahren des Hüftgelenks sowie für minimalinvasive Endoprothetik.

11. Dr. Bernd Hontschik, Chirurgische Gemeinschaftspraxis, Frankfurt am Main
Besondere Leistung: Experte bei der integrierten Versorgung von Menschen mit Carpaltunnelsyndrom, Ganglien im Hand- und Fußbereich, Digitus saltans (Springender Finger) und Hammerzeh.

12. Prof. Michael Borte, Klinikum St. Georg, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Leipzig
Besondere Leistung: Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Behandlung rheumatologischer Leiden und Autoimmunerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen.

13. Prof. Reiner Bartl Osteoporose-Zentrum, München
Besondere Leistung: Prof. Bartel ist Leiter des Osteoporose-Zentrums und gilt seit vielen Jahren als Experte für den Bereich der Knochenkrankheiten, vor allem der Osteoporose.

Autor: Onno Hub