HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Tatort heute Hannover Der sanfte Tod

"Tatort: Der sanfte Tod": Charlotte Lindholm legt sich mit einem Fleischproduzenten an.
Foto: NDR / Christine Schroeder

Wie gut ist der neue "Tatort"?

"Tatort: Der sanfte Tod"

Am 16. Dezember 2012 war Maria Furtwängler in der Episode "Das goldene Band" zuletzt als "Tatort"-Kommissarin Charlotte Lindholm zu sehen. Danach legte die 48-jährige Schauspielerin eine zweijährige Kreativpause ein. Eine Entscheidung, die sich auf ihre Rolle äußerst positiv auswirkte: Lindholm zeigt sich plötzlich sensibler und menschlicher, aber auch angreifbarer (So., 7.12., 20.15 Uhr, Das Erste, s. auch TV-Tipps rechts).

Außerdem ist die Kommissarin leichter hinters Licht zu führen als früher. Das jedoch ist kein Wunder: Schließlich kämpft die kühle Blonde in ihrem neuen, bislang gefährlichsten Fall gegen einen undurchsichtigen "Schweinebaron" namens Jan-Peter Landmann. Und verliebt sich sogar in ihn.

Was passiert?

Während einer nächtlichen Heimfahrt tauscht Fleischfabrikant Landmann (Heino Ferch) mit seinem Chauffeur Karl "Carlito" Ebert den Platz. Für Letzteren eine fatale Entscheidung: Ein Unbekannter erschießt Carlito. Kommissarin Lindholm ahnt, dass es der Mörder eigentlich auf Landmann abgesehen hatte. Gemeinsam mit ihrer neuen, noch unerfahrenen Kollegin, Kommissarin Bär (Bibiana Beglau), beschützt sie den Schweinebaron. Dann jedoch verunglücken Landmann und Lindholm gemeinsam im Wagen des Fleischproduzenten.

Was ist das Besondere?

Noch nie zuvor war Lindholm so zerbrechlich und so verletzlich. "Dahinter steht die Weiterentwicklung der Figur", verriet Maria Furtwängler HÖRZU. "Aber auch die von mir als Schauspielerin und meiner mittlerweile unangestrengteren Annäherung an Rollen."Im Lauf der Ermittlungen lernt die Kommissarin aus Hannover allerlei Skurriles über Schweine. Zudem taucht Lindholm so tief in die schmutzige Welt der Fleischproduktion ein, dass sie am Ende kein Knackwürstchen mehr essen mag.

Wer ist dabei?

Heino Ferch ("Spuren des Bösen") gibt den Unternehmer Landmann mal schleimig-charmant, mal gefährlich psychopathisch. Star dieser Episode ist aber die für extreme (Theater-)Rollen bekannte Schauspielerin Bibiana Beglau. Leider nur ein einmaliger Auftritt!

Tatort heute der sanfte Tod

Autor: Mike Powelz