HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
sing-meinen-song-das-tauschkonzert

Die sanfte Perle des Abends: Die "Nur geträumt"-Version von Annett Louisan war für Nena der Song des Abends. Foto © VOX / Markus Hertrich

Rekordquoten für 3. Staffel von "Das Tauschkonzert"

Warum es nach NENA bei "Sing meinen Song" nur noch bergab gehen kann

Die erste Folge der 3. Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" wurde zum Volltreffer. Warum es allerdings nach Nena nur noch bergab gehen kann...

"Sing meinen Song": Nena im Mittelpunkt des Abends

Der erste Abend der dritten Staffel war Nena gewidmet. Sieben Musiker boten der Pop-Queen ihre ganz persönliche Version von Nena-Klassikern dar.

Sing meinen Song - 3. Staffel
Das Beste kommt zum Schluss? Vielleicht nicht bei der 3. Staffel von "Das Tauschkonzert".

"Das Tauschkonzert": Die Songs des Abends:

Die Country-Rocker Sascha Vollmer und Alec Völkel von "The BossHoss" nahmen sich "Leuchturm" vor.

Rapper Samy Deluxe performte "Berufsjugendlich"

Chanson-Star Annett Louisan sang "Nur geträumt"

Die Schweizer Soul-Funk-Stimme "Seven" wagte sich an "99 Luftballons"

Kölsch-Rocker Wolfgang Niedecken von "BAP" bot "Liebe ist..." dar

Nicht zu vergessen, den Gastgeber der TV-Show, Xavier Naidoo. Er wählte "Wunder gescheh'n"

Warum es nach Nena nur bergab gehen kann

Die erste Folge der dritten Staffel erreichte starke Quoten und überbot die bereits in den vergangenen zwei Jahren erreichten Ziele. Mit 2,92 Millionen Zuschauern (Gesamtmarktanteil von 9,4 Prozent) wurde ein neuer Allzeit-Rekord aufgestellt. In der jungen Zielgruppe (14- bis 49-Jährigen) kam "Sing meinen Song" sogar auf starke 16,1 Prozent.

Sing meinen Song - 3. Staffel
Die 56-jährige deutsche Popqueen freute sich über die unterschiedlichen Coverversionen ihrer Song-Perlen.

Der Grund hatte sicherlich auch einen Namen und eine Geschichte: Nena. Die wohl erfolgreichste deutschsprachige Popmusikerin aller Zeiten bot mit ihren Hits den perfekten Teppich für einen wunderbaren Cover-Abend.

Die unterschiedlichen Künstler brachten ihre ganz persönliche Note ein und machte den jeweiligen Nena-Song zu ihrem eigenen. Genau davon lebt das aus den Niederlanden ("De beste zangers van Nederland") kommende Showkonzept.

Das Erfolgsrezept von Coversongs und Karaoke-Bands ist seit je her, dass das Publikum die Songs kennt und liebt. In diesem Punkt ist Nena allen anderen Teilnehmern wohl einen Schritt voraus. Mit "99 Luftballons" (1983) und "Liebe ist..." (2005) wurden zwei Nummer eins Hits dargeboten.

Sing meinen Song - 3. Staffel
Der Schweizer "Seven" ist eigentlich im Soul und Funk zuhause. Bei seiner Version von "99 Luftballons" patzte er zunächst beim Text, setzte neu an und bot eine wunderbar funkige Version des Welthits.

"Nur geträumt" (1982) und "Leuchtturm" (1983) landeten immerhin auf Platz zwei der deutschen Charts. Nur der brandneue Song "Berufsjugendlich" (von Samy Deluxe produziert) und "Wunder gescheh'n" (Platz 19/1989) gehörten nicht in die oberste Hit-Schublade.

Aus diesem Grund kann die zweite Episode am kommenden Dienstag eigentlich nur enttäuschen. Allerdings hat das erfolgreiche TV-Format "Sing meinen Song" eine weitere Stärke: Es überrascht einen immer wieder!

Autor: M. Massing