HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Nach 15 Jahren stirbt Imke Brügger in ''Unter uns'' den Serientod.

Nach 15 Jahren stirbt Imke Brügger in ''Unter uns'' den Serientod. / Foto: © RTL / Menne

Serientod der Polizistin

''Unter uns'': Abschied von Imke Brügger

Schauspielerin Imke Brügger (45) muss sterben - zumindest in der RTL-Daily ''Unter uns''. In Folge 4426 (Freitag, 31.08., 17.30 Uhr) wird ihre Figur, die Polizistin Rebecca Mattern, von einer Eisenstange erschlagen. Zurück bleiben ihr Ehemann Rufus (gespielt von Kai Noll), ihre Adoptivtochter Lili (Sarah Bogen) und ihre beste Freundin Ute (Isabell Hertel).

Imke Brügger blicklt zufrieden auf ihre Zeit bei der Daily Soap zurück: "Ich hatte eine ganz tolle Zeit bei 'Unter uns', es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Ich hatte so viele schöne Szenen in den letzten 16 Jahren bei 'Unter uns'. Eine ausgesprochene Lieblingsszene habe ich nicht, aber eine der schönsten Momente war der Heiratsantrag, den mir Rufus damals mit einem Feuerherzen in der Mall vor dem 'Schiller' gemacht hat … Ich bin gespannt, wie es weitergeht und was weiter passiert. Danke an alle für die schöne Zeit."

Ein letztes Wiedersehen in ''Unter uns'' gibt es mit Imke Brügger auf der Beerdigung ihrer eigenen Figur. Wie es unter Soap-Schauspielerin schon beinahe Tradition ist, taucht sie dort als Gast auf. Zudem steht sie ab August für eine andere RTL-Soap vor der Kamera: Sie übernimmt eine Gastolle als Richterin in ''Alles was zählt'' (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr).

Autor: RTL