HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Neu bei ZDFneo: "...und dann noch Paula". F

Ob sich Oliver Rettler (Alexander Schubert) und Tochter Paula (Amelie Plaas-Link)
aneinander gewöhnen? Foto: ZDF / Frank Dicks

Neue Sitcom auf ZDFneo

"...und dann noch Paula"

Irgendwann war es alles zu viel: Oliver Rettler (Alexander Schubert) sprang in seinem Edelrestaurant einem Gast an die Gurgel. Der perfektionistische Sternekoch war im Burn-out gelandet. Endstation Klinik. Soweit die Vorgeschichte der neuen Sitcom "…und dann noch Paula" (ab 4.6. immer donnerstags um 22.15 Uhr, ZDFneo, s. auch TV-Tipps rechts).

Wochen später wird Rettler wieder entlassen, ist noch eine Weile krankgeschrieben und fest motiviert, auf seine Ärzte zu hören: ruhig angehen lassen, ganz entspannt bleiben. Schön wär’s: Rettler hat die Kliniktasche in seinem Kölner Loft noch nicht einmal abgestellt, als die 17-jährige Paula (Amelie Plaas-Link) bei ihm klingelt – und behauptet, seine Tochter zu sein.

Erst Burnout "...und dann noch Paula"

Mit dem Seelenfrieden ist es damit für Oliver Rettler vorbei. Paula zieht ein und mit ihr das Teenager-Chaos. Ob sie fremde Männer aus Clubs mit nach Hause bringt, droht, in Mathe zu versagen oder schwarzfährt - sie bringt Oliver nicht nur an den Rand der Verzweiflung, sondern auch darüber hinaus. Unterstützt wird sie dabei von Olivers Mutter und Neu-Oma Ursula (Eleonore Weisgerber), die sich nicht nur weigert, ihr Alter, sondern auch die Grenzen ihres erwachsenen Sohnes anzuerkennen. Inmitten des Familienwahnsinns versucht Oliver, die Balance in seinem Leben zurückzuerlangen, wieder im Bereich der Gourmetküche Fuß zu fassen und seiner Vaterrolle gerecht zu werden.

Mit Albrecht Humboldt aus der "heute-show"

"…und dann noch Paula" geht mit sechs Folgen und einem erfahrenen Comedian in der Hauptrolle an den Start: Alexander Schubert dürfte den meisten als Außenreporter und Experte Albrecht Humboldt aus der "heute-show" bekannt sein. Jetzt mimt er die eine Hälfte des ungleichen Vater-Tochter-Paares. Gut möglich, dass das lustig wird: Mit Sitcoms wie "Eichwald, MdB" und "Im Knast" bewies ZDFneo in den vergangenen Monaten schon häufiger eine glückliche Hand.

Autor: AnHei