HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Die böse Königin (Sonja Kirchberger) in "Schneewittchen" vergiftet einen Apfel.

Foto © BR/Saxonia Media/Andreas Wünschirs

Frohe Weihnachten!

TV-Tipps aus der HÖRZU-Redaktion

TV-Premieren, Klassiker, Komisches und Musik: Das Fernsehangebot zum Fest ist üppig. Hier die ganz persönlichen Favoriten der HÖRZU-Redakteure

"Harry Potter 2"

25.12. - Das Erste - 20.15 Uhr

Fantasy Der zweite Teil der wunderbaren Zauberschüler-Reihe hat auch einen sehr melancholischen Aspekt: Es ist die letzte Kinorolle von Dumbledore Darsteller Richard Harris ("Der Mann, den sie Pferd nannten", 1970, "Gladiator", 2000). Fazit: Eine der schönsten Kino-Reihen aller Zeiten - veredelt vom großen Iren.

Oliver Noelle, Aktuelles

------------------------------------

"Die Bibel"

24.12. - Das Vierte - 20.15 Uhr

Historie Bei der entzückenden Ulla Bergryd in der Rolle der Eva kann ich den Sündenfall durchaus nachvollziehen. Besonders witzig ist, dass das erste Liebespaar der Menschheit seine Blöße im Film nicht mit kleinen Feigenblättern bedeckt, sondern mit dichten Rebenzweigen - da war ja die Bibel weniger prüde als der Film. Fazit: Die Bibel bildlich gesehen - das gibt den Anstoß, das Buch der Bücher wieder zu lesen.

Thomas Schürmann, Programm

------------------------------------

Musik Beim grandiosen Berliner Konzert von Max Raabe und dem Palast-Orchester zeigen Nahaufnahmen den Gipfel seiner Mimik: Die Augenbrauen gehen zu "Ich steh' mit Ruth gut" spöttisch hoch, bei "Dream A Little Dream" sinken die Lider. Der Buster Keaton der Sänger beherrscht die hohe Kunst des Weglassens, die Musik der 20er sowieso. Fazit: So klingt bei mir Heilig-abend herrlich stilvoll und entspannt aus. Das swingt!

Dagmar Weychardt, Aktuelles

------------------------------------

"Schneewittchen"

25.12. - Das Erste - 14.45 Uhr

Märchen Gern wird übers Fernsehprogramm gemeckert, hier aber kullern echte Perlen. Unsere schönsten Märchen wurden liebevoll neu verfilmt, renommierte Stars spielen die Hauptrollen. In "Schneewittchen" ist Sonja Kirchberger die böse Stiefmutter, Suzanne von Borsody folgt in "Rapunzel" und Jürgen Tarrach in "Der gestiefelte Kater". Fazit: Im Info-Tsunami unserer Zeit schenken diese vertrauten Geschichten Ruhe

Angela Meyer-Barg, Chefreporterin

------------------------------------

"Rosamunde Pilcher"

25.12. - ZDF - 20.15 Uhr

TV-Film Wenn schon, denn schon, hat man sich beim ZDF gedacht - und bietet Seelenfutter im Doppelpack: die letzten beiden Teile von Pilchers "Vier Jahreszeiten" hintereinander. Drei Stunden Cornwall-Romantik mit Senta Berger in einer Idylle, die wie aus der Zeit gefallen scheint. Doch die Steilküste, die Orte, die Menschen dort sind so. Ich war da. Fazit: Tür zu und sich fürstlich berieseln lassen: Leben und Lieben ist nirgendwo schöner.

Sabine Goertz-Ulrich, Aktuelles

Autor: Die HÖRZU-Redaktion