HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
ARD-Korrespondent Thomas Roth wird neuer Erster Moderator bei den "Tagesthemen".

ARD-Korrespondent Thomas Roth zieht es aus New York nach Hamburg: Er wird künftig Erster Moderator bei den "Tagesthemen". - Foto © WDR / Bernd Obermann

ARD-Korrespondent

Thomas Roth moderiert ''Tagesthemen''

Jetzt hat es auch die ARD offiziell bestätigt: Der ARD-Korrespondent Thomas Roth wird neuer Erster Moderator bei den "Tagesthemen" in Hamburg. Der künftige WDR-Intendant Tom Buhrow bekommt mit Thomas Roth, derzeit New-York-Korrespondent der ARD, einen erfahrenen Nachfolger.

Mit dem erfahrenen Auslandskorrespondenten sichert sich die ARD-Nachrichtensendung einen Journalisten von Gewicht: Thomas Roth berichtete früher bereits aus Johannesburg und Moskau. Von 2002 bis 2007 leitete er das ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. Der 61-Jährige blickt seiner neuen Aufgabe optimistisch entgegen: "Ich denke, ich kann nach 33 Berufsjahren auch in sehr schwierigen Gebieten und Situationen eine Menge Erfahrung einbringen. Da ich viele Jahre unter anderem als Korrespondent für diese Redaktion gearbeitet habe, weiß ich, wie hochprofessionell sie ist. Besser könnten die Voraussetzungen aus meiner Sicht nicht sein."

Roths Vorgänger Tom Buhrow ist voll des Lobes für seinen Nachfolger: "Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, mit Thomas Roth genau den Richtigen für meine alte Redaktion zu gewinnen. Er ist in allen Themenbereichen äußerst kompetent, bekannt für seine exzellenten Interviews, ist glaubwürdig und bei den Zuschauerinnen und Zuschauern sehr beliebt."

Auch der ARD-Vorsitzende und NDR Intendant Lutz Marmor fand am Dienstag lobende Worte. "Mit Thomas Roth bekommen wir einen hervorragenden Journalisten, der durch die vielfältigen Erfahrungen seiner bisherigen Arbeit eigene Akzente in den Tagesthemen setzen wird", erklärte Marmor.

Autor: Presseinformation