HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Die "Das Supertalent"-Jury.

Pop-Titan Dieter Bohlen (rechts) hat sich zur Verstärkung Moderatorin Michelle Hunziker und Showmaster Thomas Gottschalk in die "Supertalent"-Jury von RTL geholt. - Foto © RTL / Andreas Friese

2013 fünf bis sechs Abendsendungen

Thomas Gottschalk zurück zur ARD?

Moderator und "Das Supertalent"-Juror Thomas Gottschalk soll laut der "Bunten" im nächsten Jahr für die ARD fünf bis sechs Abendsendungen moderieren. Der 62-Jährige Gottschalk arbeite demnach mit einem eigenen Team am Konzept.

ARD-Programmdirektor Volker Herres wird von der "Bunten" mit dem Satz zitiert: "Es gibt kein konkretes Projekt, aber wir sind mit Thomas Gottschalk im Gespräch geblieben." Die BILD-Zeitung hatte zuvor berichtet, dass eine neue Gottschalk-Abendshow im Ersten schon im ersten Halbjahr 2013 starten könnte. Von WDR-Fernsehdirektorin Verena Kulenkampff hatte die BILD die Info, dass es auf keinen Fall eine Castingshow geben würde.

Zu den schlechten Kritiken und maue Quoten der RTL-Show "Das Supertalent 2012" sagte Gottschalk der "Bunten": "Ich habe mir im tiefen Quotental des Vorabends eine Hornhaut geholt, mit der ich sehr gut lebe." Am vergangenen Wochenende hatte "Das Supertalent" zwar im Show-Vierkampf gesiegt, aber mit 5,28 Mio Zuschauern schalteten über eine Million weniger ein als in der Vorwoche.

Am 6. Oktober kommt es dann zum großen Duell mit Thomas Gottschalks alter Sendung "Wetten, dass...?".

Autor: Presseinformation