HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Stardirigent Claudio Abbado ist gestorben.

ardirigent Claudio Abbado ist gestorben, hier mit den Berliner Philharmonikern. - Foto © picture alliance / dpa

Programmänderung

Stardirigent Claudio Abbado tot

Stardirigent Claudio Abbado tot. Er starb am Montag, den 20.01.2014, nach längerer Krankheit im Alter von 80 Jahren in Bologna. Aus diesem Anlass ändert der Sender rbb heute Abend sein TV-Programm (siehe unten).


Änderung im TV-Programm

20.1., 22:15 Uhr, rbb
Claudio Abbado - Die Stille hören


Der 1933 in Mailand geborene Claudio Abbado gehörte zu den berühmtesten Dirigenten weltweit. Im Oktober 1989 wurde er von den Berliner Philharmonikern als Künstlerischer Leiter des Orchesters zum Nachfolger Herbert von Karajans gewählt. Bis zum Jahre 2002 hatte er das Amt inne. Davor leitete er fast zwei Jahrzehnte die Mailander Scala und dirigierte am London Symphony Orchestra und der Wiener Oper. Claudio Abbado war seit längerem krank, sein Gesundheitszustand hatte sich zuletzt merklich verschlechtert.

Autor: Presseinformation