HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
ARD-Sondersendung Angela Merkel gegen Peer Steinbrück.

Am Donnerstag, 18. Oktober 2012, ab 9.00 Uhr, strahlt das Erste die Sondersendung "Bundestag live: Schlagabtausch zur Eurokrise - Merkel gegen Steinbrück" aus. - Foto © picture alliance / dpa

Im TV: 18.10. 2012, ab 9.00 Uhr, Das Erste

Sondersendung: Merkel gegen Steinbrück

An diesem Donnerstag, dem 18. Oktober 2012, überträgt Das Erste von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr die Regierungserklärung der Bundeskanzlerin Angela Merkel und die anschließende Debatte im Deutschen Bundestag live.

Sondersendung "Bundestag live" am 18.10. 2012, ab 9.00 Uhr

Erstmals antwortet Peer Steinbrück in seiner Funktion als designierter SPD-Kanzlerkandidat auf die Ausführungen der Kanzlerin. Vor dem Treffen des Europäischen Rates zur Zukunft Europas und seiner Gemeinschaftswährung (18./19. Oktober in Brüssel) positioniert sich die Bundeskanzlerin zum wiederholten Mal in Sachen Eurorettung. Vor allem die Zukunft Griechenlands im Euroraum, zu der sich nach Merkel nun auch Finanzminister Schäuble bekannt hat, steht im Fokus.

Die Sondersendung "Bundestag live" wird der stellvertretende Chefredakteur des ARD-Hauptstadtstudios, Rainald Becker, aus der Westlobby des Deutschen Bundestages moderieren. Die Debatte kommentiert Tim Herden, Fernsehkorrespondent im ARD-Hauptstadtstudio.

Autor: Presseinformation