HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
sing-meinen-song-das-tauschkonzert

Samy Deluxe führte durch den Abend und gab damit eine Visitenkarte ab. Wir der Rapper Nachfolger von Xavier Naidoo? Foto © VOX / Markus Hertrich

Rapper moderiert die siebte Folge

"Sing meinen Song": Samy Deluxe mit "Bobtimismus" zum Naidoo-Nachfolger?

Samy Deluxe moderierte die siebte Folge von ''Sing meinen Song'' und gab einen Vorgeschmack auf die Zukunft. Ein neuer Moderator wird gesucht. Zu den Gewinnern des Abends gehörte aber auch Wolfgang Niedecken.


Alternativtext – sollte genauso heißen wie Bildname
Xavier Naidoo stand im Mittelpunkt der siebten Folge "Sing meinen Song". Foto © VOX / Markus Hertrich

Diese Songs des Abends beim Tauschkonzert:

- Samy Deluxe – "Alles kann besser werden"
- Nena – "Frei sein"
- Seven – "Das hat die Welt noch nicht gesehn"
- Annett Louisan – "Ich wär gar nichts ohne dich"
- The BossHoss – "Schau nicht mehr zurück"
- Wolfgang Niedecken – "Was wir alleine nicht schaffen"

Samy Deluxe erfindet ''Bobtimismus''

Samy Deluxe übernahm die Rolle des Gastgebers des Abends und war auch der erste Künstler, der einen Naidoo-Song vortragen sollte. Seine Version von "Alles kann besser werden" begeisterte alle.

Mit einer Prise Bob Marley drunter gemixt und seiner eigenen Sichtweise der sehr optimistischen Hymne: "Ich bin Pessimist mit Augenzwinkern".

Noch dazu betätigte sich Samy Deluxe als Wortschöpfer: "Ich habe das große Wort 'Bobtimismus' erfunden“, so der Rapper, der seinen Song so gleich als Song des Abends vorschlug.

Schon wieder ein Hänger bei ''Sing meinen Song''

Nena hatte sich Xavier Naidoos Song "Ich will frei sein" ausgesucht. "Frei sein ist für mich, wenn man komplett bewusst und eigenverantwortlich handelt", erklärte die Pop-Queen ihr Verständnis des Songs. Samy Deluxe dazu mit einem Augenzwinkern: "Das war das Wort zum Sonntag".

Nena ging auf die Bühne. Sie hatte sich vorgenommen, das Lied "mit Inbrunst" zu singen und sich "dabei wirklich frei zu fühlen". Vielleicht etwas zu frei?

Jedenfalls war sie so frei, den Text zu vergessen und hat einen Hänger. "Let‘s do it again", rief sie der Band zu und weiter ging’s.

Sie machte den Song zu einer temporeichen 80er-Jahre-Rock-Pop-Nummer und Samy bekam die erste Konkurrenz für den Song des Abends.


Sing meinen Song
Wolfgang Niedecken lieferte eine starke Coverversion ab. Foto © VOX / Markus Hertrich

Niedecken bringt die WM-Hymne 2006

Doch es war nicht Nena, die Xavier Naidoo am meisten mitnehmen konnte. Es sollte der letzte Song des Abends sein, der überzeugte.

Wolfgang Niedecken hatte sich die Hymne "Was wir alleine nicht schaffen" vorgenommen, die während der WM 2006 zur Hymne der Nationalmannschaft und somit für das "Sommermärchen" geworden war.

"Klingt wie ein BAP-Song", kommentierte Alec Völkel die Version, in der Wolfgang Niedecken wieder seine besondere tiefe Stimme und die ganz eigene Art eingebracht hatte. "Das war das Sahnehäubchen mit der Kirsche und Hawaiischirmchen oben drauf“, so Samy Deluxe über die Rockversion.

Xavier Naidoo entschied sich aber nicht nur für Wolfgang Niedeckens Coverversion von "Was wir alleine nicht schaffen", sondern auch Samy Deluxe bekam eine Protea für den Song des Abends.

Xavier Naidoo hört auf mit "Sing meinen Song"

Vor dem Ausstrahlungstermin der siebten Folge wurde bekannt, dass Xavier Naidoo keine weitere Staffel als Moderator machen wird.

"Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht bei der nächsten Staffel von 'Sing meinen Song – Das Tauschkonzert' teilzunehmen", erklärt Xavier. "Es ist an der Zeit, mich wieder neuen Projekten zu widmen. Ich hatte eine tolle Zeit und es hat mir viel Spaß gemacht."

"Sing meinen Song" Staffel 4 mit Samy Deluxe?

In der Sendung selbst wurde dann über einen möglichen Nachfolger spekuliert. "Ich sehe da etwas, was mir für die Zukunft gefallen könnte", so Xavier Naidoo über die gelungene Moderation von Samy Deluxe an diesem Abend.

"Könnte ich wieder ein bisschen mehr Auto fahren", so der Soulsänger. Samy Deluxe konterte: "Beim Autofahren kannst du nicht Fernsehen gucken und meine neue Show sehen."

Vielleicht wird der Rapper ja tatsächlich der Nachfolger von Xavier Naidoo als Moderator von "Sing meinen Song". Annett Louisan hätte nichts dagegen: "Samy als Gastgeber, was für eine tolle Idee."

Autor: M. Massing