HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Eigene Show für Beate aus "Schwiegertochter gesucht"

Bislang unzertrennlich: Irene und ihre Tochter Beate, bekannt aus "Schwiegertochter
gesucht". Foto: RTL

Liebesglück in Asien?

"Schwiegertochter gesucht": Eigene Show für Dauer-Single Beate

Das TV-Business ist schnelllebig – aber sie ist schon seit einer gefühlten Ewigkeit dabei: Beate ist das Urgestein von "Schwiegertochter gesucht". Seit sieben Jahren ist sie in der RTL Show mit Vera Int-Veen immer wieder bei der Partnersuche zu beobachten. Bisher erfolglos. Jetzt bekommt sie eine eigene Sendung: "Beate & Irene – Das hat die Welt noch nicht gesehen" führt sie ab 28. Juni (RTL, 19.05 Uhr, (s. auch TV-Tipps rechts) nach Indien und Japan. Gibt es ein Happy End in Asien?

Jens. Peer. André. Sven. Sascha. Thomas: Sie alle gehörten schon einmal zum Kreis der Auserwählten von Beate, die sich als Kandidatin von "Schwiegertochter gesucht" Kultstatus erarbeitet hat. So richtig gefunkt hat es bisher leider mit keinem der Herren – mal stimmte die Chemie nicht, mal stellte sich Mutter Irene quer. Obendrein ist Beate sehr wählerisch. Ihrer Bekanntheit tat das keinen Abbruch – im Gegenteil: mehr als 45.000 Fans hat ihre Facebook-Fanseite.

"Das hat die Welt noch nicht gesehen": Beate und Irene in Asien

Wie gut es Beate selbst gefällt, so zur Schau gestellt zu werden, kann man nur mutmaßen. Zu ihrer ersten eigenen Doku-Soap hat sie zumindest nicht nein gesagt. Denn um ihr Liebesleben etwas anzukurbeln, schickt RTL Beate erneut ins Ausland. Alaska und Bali hat sie bereits bereist, nun geht es mit Mutter Irene nach Japan und Indien. In ihrer eigenen Sendung "Beate & Irene – Das hat die Welt noch nicht gesehen" prallen vier Folgen lang die Kulturen aufeinander.

"Schwiegertocher gesucht" Dauergast Beate: Findet sie endlich ihr Glück?

Weit weg von zu Hause geht Beate auf Konfrontationskurs mit fremden Sitten und Gebräuchen, unbekannten Menschen und exotischen Tieren. Zwischen Buddha und Bollywood, Karma und Kühen, Sushi und Sake soll sie, wenn es nach RTL geht, ihren Horizont erweitern und wertvolle Erfahrungen für die schwierige Suche nach dem Mann fürs Leben sammeln. Ob dieser bald auf der Bildfläche erscheint? Man wünscht es Beate – vielleicht darf sie dann endlich wieder ein normales Privatleben führen, anstatt wie ein Running Gag immer wieder in die Single-Arena geschickt zu werden.


"Schwiegertochter gesucht"-Kandidatin Beate und ihre Mutter Irene (Quelle: Youtube)


Autor: AnHei