HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Michael Clarke Duncan

Der Oscar-nominierte Schauspieler Michael Clarke Duncan aus "The Green Mile" ist mit 54 Jahren gestorben. - Foto: © picture alliance / ZUMA Press

Herzinfarkt mit 54 Jahren

Schauspieler Michael Clarke Duncan ist tot

Der Oscar-nominierte Schauspieler Michael Clarke Duncan aus "The Green Mile" ist mit 54 Jahren gestorben. Er hatte Mitte Juli einen Herzinfarkt erlitten, von dem er sich nicht mehr erholte. Der US-Schauspieler starb am Montag in einem Krankenhaus in Los Angeles.

Michael Duncan wurde am 10. Dezember 1957 geboren, wuchs in Chicago auf und arbeitete in Los Angeles anfänglich als Türsteher und Leibwächter für Schauspieler wie Martin Lawrence und Will Smith. Seine erste große Rolle erhielt er 1998. Im Actionfilm "Armageddon" von Regisseur Michael Bay spielte er Jayotis "Bear" Kurleenbear.

Bereits 2 Jahre später wurde Michael Duncan für seine Rolle des zum Tode verurteilten schwarzen Häftlings John Coffey in "The Green Mile" (2000) für einen Oscar und einen Golden Globe als bester Nebendarsteller nominiert. Zudem war der fast zwei Meter große Schauspieler in Filmen wie "Planet der Affen", "The Scorpion King", "Die Insel" und "Sin City" zu sehen.

Michael Duncan hinterlässt seine Verlobte Omarosa Manigault-Stallworth.

Autor: Tanja Beeskow