HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Schauspieler Heinz Hoenig

Sorge um Schauspieler Heinz Hoenig (60) - Foto: © dpa - Report

Nach einem Anfall

Schauspieler Heinz Hoenig im Krankenhaus

In der gestrigen Talkshow "Markus Lanz" (ZDF) waren Schauspieler Heinz Hoenig (GOLDENE KAMERA für "Der König von St. Pauli") und Sänger Peter Maffay (GOLDENE KAMERA für das Musical "Tabaluga und Lilli") gemeinsam als Gäste geladen, doch Maffay erschien alleine.

Heinz Hoenig nach einem Anfall im Krankenhaus

Maffay sagte zu Beginn der Sendung, dass er nicht ganz genau wisse, warum Heinz Hoenig nicht kommen könne. "Ich glaube, er hatte einen kleinen Anfall. Was genau entzieht sich meiner Erkenntnis. Er ist jetzt unter medizinischer Beobachtung in einem Krankenhaus. Was ich gehört habe, und darüber freue ich mich, es ist nicht so ernst, wie man Anfangs gedacht hat", sagt er weiter.

Der dpa teilte Hoenigs Agentin mit, dass der 60-Jährige bereits am Montag wegen starker Schmerzen in der Brust vom Notarzt in eine Klinik gebracht worden sei. "In Kürze wird er die Klinik wieder verlassen und erneut berufliche Termine wahrnehmen können", sagt sie weiter. Ein Herinfarkt kann ausgeschlossen werden.

Heinz Hoenigs Trauer um seine Frau

Heinz Hoenig hat vor 3 Wochen seine Frau Simone verloren. Sie verstarb im Alter von 52 Jahren nach langer Krankheit an den Folgen einer bakteriellen Infektion. Er konnte nicht bei ihr sein, weil er bei Dreharbeiten in Puerto Rico für das ZDF-"Traumschiff" war.

Nach 24 Jahren Ehe ist das ein besonders harter Schicksalsschlag. Sind seine gesundheitlichen Probleme die Folgen des Kummers um seine verstorbene Frau?

Autor: Tanja Beeskow