HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Karlheinz Boehm

Karlheinz Böhm bei der Gala zu seinem 80. Geburtstag im Jahr 2008 in München.
- Foto: Johannes Simon/Getty Images

Zum Tod von Karlheinz Böhm

Programmänderung im Ersten

Karlheinz Böhm, der Schauspieler und Gründer der Hilfsorganisation „Menschen für Menschen", ist gestern Abend nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren gestorben.

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Als Kaiser Franz Joseph hat sich Karlheinz Böhm in den 'Sissi'-Filmen an der Seite von Romy Schneider Mitte der 50er Jahre in die Herzen der Zuschauer gespielt und so das Image eines ehrlichen und aufrichtigen Kämpfers erworben. Diese Popularität hat er dann für sein Engagement als Gründer der Hilfsorganisation ‚Menschen für Menschen‘ genutzt. Das Publikum liebt die legendären 'Sissi'-Filme bis heute. Mit der Programmänderung wollen wir Leben und Wirken von Karlheinz Böhm ehren."

Das Erste ändert heute und am Samstag sein Programm wie folgt:

Programmänderungen am Freitag, 30. Mai 2014

● 22.00 Uhr
"Abschied von Karlheinz Böhm" (BR)
Ein Nachruf von Thomas Morawski

Programmänderungen am Samstag, 31. Mai 2014

● 12.05 Uhr
"Sissi" (Spielfilm Österreich 1955)

● 13.45 Uhr
"Sissi, die junge Kaiserin" (Spielfilm Österreich 1956)

In den beiden Historienfilmen verkörpern Karlheinz Böhm und Romy Schneider als Kaiser Franz Joseph und seine Frau Elisabeth das Traumpaar des deutschen Films der 1950er Jahre.

Autor: Presseinformation