HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Der international bekannte Filmregisseur Peter Sehr ist tot.

Der deutsche Filmregisseur Peter Sehr ist tot. Am 12.8.2001 wurde er mit dem Silbernen Löwen, den er beim Internationalen Filmfestival in Locarno für seinen Film "Love the Hard Way" erhalten hat, ausgezeichnet. - Foto © picture-alliance / dpa

''Ludwig II.''-Regisseur

Peter Sehr gestorben

''Ludwig II.''-Regisseur Peter Sehr ist tot. Er verstarb bereits am Donnerstag, den 9. Mai, im Alter von 61 Jahren an einer Krebserkrankung.

Der international bekannte Filmregisseur Peter Sehr war ein leidenschaftlicher Filmemacher. Er hat den deutschen Autorenfilm geprägt und bereichert. Sein letzter Spielfilm über den bayerischen König "Ludwig II." war im Dezember 2012 in die Kinos gekommen. Zu seinen erfolgreichsten Werken gehören "Kaspar Hauser" (1992) mit André Eisermann, Uwe Ochsenknecht, Katharina Thalbach und Peter Lohmeyer, das Liebesdrama "Obsession" mit Daniel Craig und Heike Makatsch aus dem Jahr 1997, sowie das Historienstück "Die Frau des Anarchisten" (2008) .

Film Kaspar Hauser

Der Film "Kaspar Hauser" (BRD 1992) mit Andre Eisermann (links) und Udo Samel zählt zu den erfolgreichsten Werken von Peter Sehr. - Foto © picture alliance

Der gebürtige Hesse Peter Sehr wurde mit mehreren internationalen, u.a. den Silbernen Löwen, und nationalen Preisen, u.a. den Deutschen Filmpreis und den Bayerischen Filmpreis, ausgezeichnet. Er lehrte an der Hochschule für Fernsehen und Film in München und an der Filmakademie Baden-Württemberg. Vom französischen Kultusministerium erhielt Peter Sehr den Orden der Künste und der Literatur.

Autor: Presseinformation