HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Exzellente Polizistin: TV-Star Anna Loos als Helen Dorn

Exzellente Polizistin: TV-Star Anna Loos als Helen Dorn - Foto © ZDF / Martin Valentin Menke

TV Serie

Neue TV Serie "Helen Dorn"

Serienkiller, aufgepasst! Jetzt geht eine Ermittlerin mit sehr speziellen Charaktereigenschaften auf Mörderjagd. Ihr Name: "Helen Dorn" (siehe TV-Tipps).

In der Rolle der neuen Krimiheldin wird Schauspielerin Anna Loos am Samstagabend für Spannung sorgen – wie schon Hannelore Hoger ("Bella Block") und Senta Berger ("Unter Verdacht"). Loos hat in Reihen wie "Tatort" und Filmen wie "Anatomie" im Kino bereits jede Menge Krimierfahrung gesammelt.


Ermittlerin ohne Privatleben

Doch was macht Helen Dorn so besonders? "Anders als andere Ermittler hat sie keinen Lebenspartner – und ihr Privatleben birgt kein offensichtliches Geheimnis", erzählt Anna Loos im Interview mit HÖRZU. "Hinzu kommt, dass sie nicht empathisch ist, denn ein Übermaß an Empathie für Verdächtige kann sich im Alltag kein echter LKA-Ermittler leisten. Das, was man sich von seinem Arzt wünscht, ist bei einer guten Polizistin fehl am Platz."
Auch ihren Humor trage Helen Dorn nicht auf einem "Silbertablett" vor sich her. Loos: "Falls es ihn gibt, müssen wir ihn in den nächsten Episoden noch entwickeln." Mit diesem ungewöhnlichen Charakter geht das ZDF durchaus ein Risiko ein.


Kriminalhauptkommissar Gregor Georgi (Matthias Matschke) ist Helen Dorns Partner - unfreiwillig! - Foto © ZDF / Martin Valentin Menke


Hochspannung garantiert

Dank der Regie von Matti Geschonneck ("Eine Frau verschwindet", "Tod einer Polizistin") ist allerdings Hochspannung garantiert: In ihrem Debütfall "Das dritte Mädchen" muss Helen Dorn den Mord an einer Krankenschwester aufklären. Zwar erinnert sie die blutige Tat an eine alte Mordserie, doch das allein hilft ihr und Partner Gregor Georgi (Matthias Matschke) erst einmal nicht weiter: Der damalige Serienmörder sitzt nämlich im Gefängnis und scheidet schon deshalb als Täter aus.

Übrigens: Das Angebot, wie ihr Ehemann Jan Josef Liefers "Tatort"-Star zu werden, hat Loos mutig abgelehnt und sich lieber für "Helen Dorn" entschieden: "Ich bin froh, dass ich mich außerhalb der ‚Tatort‘-Marke mit etwas ganz Eigenem ausprobieren kann. Das entspricht einfach mehr meinem Freiheitsdrang!"

Autor: Mike Powelz