HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Christin und Thomas Kühnrich haben keinen Plan.

Doku-Soap ''Unser Traum vom Haus'' auf VOX: Christin und Thomas Kühnrich haben keinen Plan. / Foto: © VOX/infoNetwork

Doku-Soap auf VOX

Neue Staffel von ''Unser Traum vom Haus''

Den Wunsch nach den eigenen vier Wänden zu verwirklichen, ist oft ein harter Kampf, bei dem die Bauherren finanziell und kräftemäßig bis an ihre Grenzen gehen. Wie bauwillige Familien die Hürden auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause zu meistern versuchen, zeigt eine neue Staffel der Dokusoap ''Unser Traum vom Haus'' (Start: So, 5.1., 18.15 Uhr, VOX).

Dies sind die Familien der ersten Folge:

Familie Kühnrich (siehe oben)
Thomas und Christin Kühnrich träumen von einem Haus mitten in einer Waldsiedlung. Ihr neues Einfamilienhaus im Bungalowstil - mit Giebeldach und einer Außenverkleidung aus sibirischer Lerche - soll als Fertig-Bausatz angeblich in nur vier Stunden aufgebaut sein. Das klingt sportlich. Doch dann fehlt ausgerechnet der Bauplan ...


Unser Traum vom Haus

Hakim Michael und Anja Meziani (Foto: © VOX)

Familie Meziani
Hakim Michael Meziani und seine Frau Anja wohnen schon fast ein Jahr in ihrem neuen Energiesparhaus in Maschen bei Hamburg. Doch immer noch haben sie mit erheblichen Mängeln aus der Bauphase zu kämpfen. So funktionieren die Heizung und die Fernsteuerung der gesamten Elektrik im Haus nicht. Zudem befindet sich schwarzer Schimmel unter dem Dach. Wie schlimm der Befall tatsächlich ist, muss dringend geklärt werden ...


Unser Traum vom Haus auf VOX

Carsten und Claudia Posner (Foto: © VOX)

Familie Posner
Familie Posner baut ein anderthalb geschossiges Einfamilienhaus in Oberkrämer, nahe Berlin. Die Posners - das sind Claudia, Carsten und die Kinder Blaine Ferris, Fabier, Celine und Sharon - haben noch vier Wochen Zeit, bis sie umziehen müssen. Doch noch ist das Haus eine Baustelle. Nicht einmal das Dach ist gedeckt, und die extreme Witterung erschwert die Arbeit zusätzlich. Der Zeitdruck steigt ...

Autor: Presseinformationen