HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Neue Youtube-Serie Leck mich, Chef

Warum arbeiten? Sascha und Paul haben anderes zu tun. Foto: Campus 99

"Leck mich, Chef!"

Micaela Schäfer nackt im Büro?

Willkommen im Büro aus der Hölle: Wenn Sie die Youtube-Serie "Leck mich, Chef!" (ab 17.9., 18 Uhr im gleichnamigen Youtube-Channel) gesehen haben, werden Ihnen Ihre Bürokollegen wie Engel vorkommen. Die beiden Hauptfiguren Paul und Sascha tun alles, um nicht arbeiten zu müssen – und lassen dabei keine Peinlichkeit aus. Mit dabei: Micaela Schäfer.

Es kann eigentlich nur eine Büro-Comedy geben: Nach "Stromberg" kam lange nichts. Die beiden Münchner Jungregisseure Jonas Eisert und Marcel M. Udina versuchen es mit ihrer neuen Webserie "Leck mich, Chef!" trotzdem – und wehren sich gegen den Vergleich: "Der kleinste gemeinsame Nenner: Unsere Serie tangiert jeden, der Humor, Kollegen und einen Chef hat!"


Sehen Sie hier den Trailer zur Youtube-Serie "Leck mich, Chef!"



Dabei werden sämtliche Geschmacksgrenzen munter unterwandert. Aber: Die Kollegen sind deutlich jünger als bei "Stromberg", in der die Generation Y kaum vertreten war. In "Leck mich, Chef!" heißen die jungen Angestellten Paul Westermann (Oliver Troska) und Sascha Günther (Dominik Jedryas). Beide haben das Arbeiten nicht gerade erfunden. Sie nutzen jede Gelegenheit, sich davor zu drücken – mit den entsprechenden Folgen. Allerdings eher für ihre oft ahnungslosen Kollegen.

"Leck mich, Chef!": Schnaps und Neandertaler-Reaktionen

Ihren Chef Herrn Grüber (Björn Vogt) treiben sie regelmäßig zur Weißglut, obwohl er der einzige ist, vor dem sie – zumindest ansatzweise – Respekt haben. Zur Belohnung für ihre Heldentaten gönnen sich Paul und Sascha gern ein Schnäpschen, was die Laune zu jeder Tageszeit steigert: "Man gönnt sich ja sonst nichts." Auch die charmanten Kolleginnen, die ihnen regelmäßig den Kopf verdrehen, rufen eher männlich-rüde Neandertaler-Reaktionen hervor. Woran das wohl liegt? Einen Auftritt als sie selbst hat DJane und Ex-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Micaela Schäfer, auch C-Bas vom Youtube-Channel Bullshit TV so wie Sky-Moderatorin Sarah Winkhaus sind dabei.