HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Masters of Sex startet am 5. August auf ZDFneo

Pioniere der Sexualforschung: Virginia E. Johnson (Lizzy Caplan) und William H. Masters
(Michael Sheen). - Foto: ZDF / Showtime

Serienstart auf ZDFneo

"Masters of Sex"

Und schon wieder hat sich ZDFneo eine wahre Serien-Perle gesichert: Am 5. August startet „Masters of Sex“ erstmals im deutschen Free-TV. Es ist die Geschichte eines neugierigen Mannes und einer ungewöhnlichen Frau – und eine emotionale Zeitreise in die prüden 50er-Jahre.


TV-Tipp

Di., 5.8., "Masters of Sex", Start der ersten Staffel, 12 Folgen, ZDFneo, 22:45 Uhr


“Masters of Sex“: Anders als der Serientitel es vermuten lässt, geht es in der Dramaserie des US-amerikanischen Pay-TV-Senders Showtime meist alles andere als erotisch zu. Denn Sex ist hier weniger romantischer Höhepunkt, er wird ganz nüchtern klinisch untersucht. Dr. William H. Masters, amerikanischer Gynäkologe und Sexualwissenschaftler, will Ende der 1950er-Jahre das menschliche Sexualverhalten erforschen – zum ersten Mal unter Laborbedingungen, mit Versuchspersonen und der Messung ihrer Erregung. Ein heikler Versuch, den seine Zeitgenossen als Skandal empfinden.

Masters und Johnson: zwischen Wissenschaft und Liebe

Doch Sexualforscher Masters kämpft nicht allein für mehr Aufklärung: Zur Seite steht ihm die Sekretärin Virginia E. Johnson, geschiedene Mutter zweier Kinder und ehemalige Nachtclub-Sängerin, die er zu seiner Assistentin macht. Eine ungewöhnliche und selbstbewusste Frau, die ihm dabei hilft, Versuchspaare zu finden. Bald sind die beiden mehr als Kollegen, und ihre privaten Verstrickungen sorgen für jede Menge emotionaler Spannungen.

"Masters of Sex": ein authentisches Sittenbild

Spannend und zugleich witzig erzählt, zeichnet "Masters of Sex" ein authentisches Sittenbild der prüden 50er Jahre. Vielschichtig angelegte Figuren und die detailgenaue Ausstattung der Serie tragen viel dazu bei, ebenso wie die gelungene Besetzung mit Michael Sheen, Lizzy Caplan (nominiert für einen Emmy als beste Hauptdarstellerin) und Beau Bridges. Fans von "Mad Men" dürften ihre Freude daran haben.


Autor: Antje Heidböhmer / ZDF Pressematerial