HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
Funke Next Level TV
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Ludwig Haas in der "Lindenstraße"

Foto © Getty Images/United Archives/Hulton Archive

Abschied vom "Lindenstraße"-Star

Ludwig Haas gestorben

Ludwig Haas, den meisten bekannt als Dr. Dressler aus der ARD-Serie "Lindenstraße", ist vor einigen Tagen im Alter von 88 Jahren gestorben, wie seine Ehefrau Marianne gegenüber der Zeitschrift "Das neue Blatt" bestätigte.

Als Dr. Ludwig Dressler war Haas von 1985 bis 2020 in 719 von "Lindenstraße" zu sehen. Ab Folge 169 war seine Serienrolle nach einem Unfall querschnittgelähmt und saß im Rollstauhl. Hier kann man sich seinen allerersten Auftritt im mittlerweile eingestellten ARD-Format noch einmal ansehen:

Geboren wurde Haas in Eutin am 16. April 1933 als Sohn einer Kunstmalerin und eines Kunstmalers, die seine schon früh entwickelte Leidenschaft fürs Theater untertstützten. In Hamburg ließ er sich zum Schauspieler ausbilden und wurde im Anschluss gleich von den städtischen Bühnen in Dortmund als Ensemblemitglied engagiert.

Ludwig Haas'Karriere vor und während "Lindenstraße"

Haas TV-Debüterfolgte 1964, 1976 landete er seine erste Serienhauptrolle in der ersten und einzigen Staffel von "Freiwillige Feuerwehr". 1985 kam dann der Durchbruch mit dem "Lindenstraße"-Engagement.

Natürlich spielte er während der kommenden Jahre nicht nur den Dr. Dressler, sondern war auch in anderen TV-Formaten und in diversen Filmen im In- und Ausland zu sehen. Los ging es neben Thomas Gottschalk 1987 in "Zärtliche Chaoten", ein Jahr später war er als Adolf Hitler zu sehen - im US-Fernsehfilm "Gesprengte Ketten - Die Rache der Gefangenen".

Kurioserweise wurde er noch fünf weitere Male in diversen Produktionen für die Rolle des deutschen Diktators und Massenmörders engagiert, ausschließlich im Ausland. Darunter auch neben Melanie Griffith, Michael Douglas und Liam Neeson im 1992 veröffentlichten Kinodrama "Wie ein Licht in dunkler Nacht".

Haas war verheiratet mit Marianne Simon-Haas, lebte im schleswig-holsteinischen Neumünster und auf Mallorca.

Wer sich gerne mit dem Leben und vor allem der Karriere des Schauspielers beschäftigen möchte, kann sich dieses interessante Interview anhören, das Haas 2011 dem Interview-Podcast "Sprechplanet" gab.

Autor: Hörzu Redaktion