HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
kadegu

kadegu-Gründer Valentin Weimer

Startup mit gutem Zweck

kadegu • Bücher bestellen & Gutes tun

Wär doch schön, wenn man beim Bestellen von Roman, Sachbuch & Co. nebenbei noch einen guten Zweck unterstützen könnte, oder? Bei "kadegu" ist das möglich.

Für jede Bestellung, die über das "Kaufhaus des Guten", kurz kadegu getätigt wird, werden 10 Cent an ein Charity-Projekt gespendet. Seit Gründung durch Jungunternehmer Valentin Weimer gehen diese Spenden direkt das von der Pfarrer-Walter-Waldschütz-Stiftung geführte Waisenkinder-Dorf Hogar Jesus Nino in Argentinien, in dem Waisenkinder leben, betreut werden und ihnen Zugang zu Bildung geboten wird.

Mit Beginn der Corona-Krise hat sich der Fokusverlagert. Aktuell fließen die Spenden an die Hilfsorganisation "Die Arche". Es werden Pakete mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln finanziert, die an bedürftige Kinder gehen.

6 Millionen Bücher zur Auswahl

Eine gute und sinnvolle Idee, die der damals 18-jährige Gründer Valentin Weimer aus Tegernsee in Oberbayern vor drei Jahren umgesetzt hat. Zumal bei einem Sortiment von 6 Millionen Büchern keine Leserwünsche offenbleiben. E-books, Filme, Kalender, Musik und Hörbücher sind auch im Sortiment. Realisiert hat Weimer das mit Zwischenbuchhandelsunternehmen Libri.

Die 10 Cent für den guten Zweck, die bei jeder Bestellung an die Pfarrer-Walter-Waldschütz-Stiftung oder aktuell an "Dir Arche" gehen, kosten den kadegu-Kunden nichts. Alle Artikel werden exakt zu den Marktpreisen angeboten, die man auch bei großen Konkurrenten wie Amazon findet. Geliefert wird ebenso schnell.

Der Erfolg hat sich eingestellt. "Es begann erst in den örtlichen Gemeinden, dann kamen lauter gutherzige Bücherfreunde von überall dazu, inzwischen sind wir eine echt große Gemeinschaft. Wir sind total dankbar – vor allem für die Waisenkinder“, sagt Weimer erfreut.

Wer jetzt Lust aufs Bücherbestellen bekommen hat, hier geht's direkt zu kadegu - dem Kaufhhaus des Guten