HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Exklusiv-Interview mit Grünen-Spitzenkandidaten Jürgen Trittin.

Der Berliner Journalist und Blogger Tilo Jung im Exklusiv-Interview mit Grünen-Spitzenkandidaten Jürgen Trittin. - Foto © PR

Am 21. August auf joiz

Jürgen Trittin im Interview bei ''Jung & Naiv''

Exklusiv-Interview: In der zweiten joiz-Ausgabe des neuen Politik-Talks "Jung & Naiv - Politik für Desinteressierte" am 21. August hat der Berliner Journalist und Blogger Tilo Jung den Grünen-Politiker Jürgen Trittin zu Gast.

Womöglich rechnete Jürgen Trittin wie gewohnt mit einem gut vorbereiteten Journalisten und klugen, eloquenten Fragen. Doch diese Erwartungen erfüllt Tilo Jung prinzipiell nicht – aber nur auf den ersten Blick. Betonte Naivität ist im neuen joiz-Politik-Format Programm und Konzept zugleich.

In konsequenter Duzform lässt Tilo Jung jegliche Ehrfurcht vor dem politischen Amt seines Interviewpartners vermissen und erhält oft erfrischende Antworten jenseits von Klischees und vorgefertigter PR-Wordings. Überraschenderweise schätzen dies die Zielgruppe der "politisch Desinteressierten", wie Tilo Jung sein Publikum augenzwinkernd nennt, wie auch die Gesprächspartner aus Politik und Wirtschaft gleichermaßen.

In seiner unkonventionellen Art befragt Tilo Jung Mittwoch Abend, den 21.08.2013, gekonnt ahnungslos den Grünen-Spitzenkandidaten Jürgen Trittin u.a. zu Staatsschulden, Betreuungsgeld, Griechenland und den NSA-Skandal und erfährt dabei, dass Jürgen Trittin "…Bock darauf hat, dieses Land wieder mitzuregieren…", "…Schulden der drittgrößte Etatposten sind…" und dass es für Trittin viel vernünftiger wäre, 1,8 Milliarden Euro Herdprämie in jährlich 33.333 Kitaplätze zu investieren.

Das Besondere an Tilo Jungs Interviewstil ist die unaufgeregte Art, mit welcher er Spitzenkandidaten der verschiedenen Parteien zu tagesaktuellen Themen vermeintlich unbedarft und unverblümt befragt. Dabei lässt er sich nicht selten Begrifflichkeiten und Zusammenhänge, die jeder als selbstverständlich voraussetzt, noch einmal ganz genau erklären.

Das 30minütige Interview mit Jürgen Trittin ist am Mittwoch, den 21. August um 20 Uhr bei joiz und auf joiz.de zu sehen. Sendezeit des Formates "Jung & Naiv" ist Montag bis Freitag um 20 Uhr. Zusätzlich ist Tilo Jung einmal pro Woche live im joiz-Talkformat joiZone zu Gast. Hier sammelt er Fragen und Themen aus der joiz-Community für sein nächstes Interview mit weiteren Spitzenpolitikern.

Autor: Presseinformation