HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Lea (Maria Hönig) und Valentin (Jan Stapelfeldt) sind schwer verliebt.

Lea (Maria Hönig) und Valentin (Jan Stapelfeldt) verlassen den "Marienhof", Foto © ARD/Jo Bischoff

"Marienhof"

Jan Stapelfeldt und Maria Hönig verabschieden sich

Im April verabschieden sich Jan Stapelfeldt und Maria Hönig aus dem "Marienhof" (Das Erste, Mo.-Fr., 18.25 Uhr) zu sehen sein. Die Berlinerin Maria Hönig scheidet in Episode 3792 (Sendetermin 8. April 2010) aus. Ihr Serien-Partner, der Hamburger Jan Stapelfeldt, verlässt die ARD-Daily in Episode 3796 (Sendetermin 13. April 2010). Er feierte mit der Rolle des Valentin Ernst in "Marienhof" sein TV-Debüt. Seit Folge 3305 spielt er den Teenager, der unter einer besonderen Form des Autismus, dem "Asperger-Syndrom", leidet. Maria Hönig kam in Folge 3641 als rebellisches Streetkid Lea Horvath zur ARD-Daily.

Die Handlung: Lea Horvath (Maria Hönig) muss eine schwierige Entscheidung treffen: Sie kann ihren Traum von einer Ausbildung zur Goldschmiedin verwirklichen - allerdings nur in Berlin. Das würde die Trennung von Zwillingsschwester Ruth (Simone Gorholt), ihrem Bruder Charly Kolbe (Sven Thiemann) und ihrem Zuhause im Kölner Stadtviertel Marienhof bedeuten. Und dann ist da ja auch noch Valentin Ernst (Jan Stapelfeldt) mit dem Lea eine zarte, junge Liebe verbindet...

Autor: Das Erste