HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Neue Sat1-Serie Frauenherzen

Drei der vier "Frauenherzen": Julia Hartmann, Christine Petersen und Nadeshda Brennicke
(v.l.n.r.). Foto: dpa/Jens Kalaene

"Frauenherzen"

Heißer Cocktail aus Partys und Männern

Schon als TV-Movie zog "Frauenherzen" viele Zuschauer an. Jetzt geht die Story um vier unterschiedliche Frauen und ihre amourösen Abenteuer in Serie. (ab 15.9., Sat.1, 20.15 Uhr).

Und wenn sich eine Serie um Frauenprobleme dreht, hat sie in Berlin zu spielen – das scheint derzeit ein ungeschriebenes Gesetz zu sein. Genau wie in der neuen Soap "Mila" leben und lieben auch die "Frauenherzen" an der Spree: vier Ladies mit ganz unterschiedlichen Beziehungsproblemen.

Und das sind die vier "Frauenherzen":

Modelagenturchefin Fe (Nadeshda Brennicke) ist tatsächlich schwanger – und das mag sie selbst am allerwenigsten wahrhaben. Ihr Mann Mark (Tobias Oertel) dagegen ist überglücklich, nach zehn Jahren kinderloser Ehe endlich doch noch eine Familie zu haben. Doch Fe fühlt sich fremdbestimmt: Ihre Arbeit aufgeben – das würde sie niemals tun, nicht einmal für ein Kind!

Muriel Baumeister: "Sie ist eine Chaos-Braut"

Vom Mann verlassen, neue Wohnung, neue Gegend, neue Schulen für die beiden Kinder: Britta (Muriel Baumeister) hat es als allein erziehende Mutter nicht leicht. Und: Britta braucht unbedingt Arbeit und bewirbt sich bei einem Fahrrad-Start-Up. Doch sie hat eine ehrgeizige Konkurrentin. "Britta ist eine absolute Chaos-Braut, die am Anfang eines Satzes nie weiß, wie er endet und morgens nie weiß, was der Tag am Ende bringen wird. Sie stolpert von Stunde zu Stunde. Aufstehen, Krone richten, weiter gehen, würde sie wohl am besten beschreiben", sagt Muriel Baumeister, selbst Mutter von drei Kindern. Was wäre für Baumeister selbst der größte Albtraum im Alltag? "Wenn meine Kinderfrau kündigen würde."

"Frauenherzen": Café, Partys und Affären

Mandy (Christina Petersen) lebt in ihrer ganz eigenen Welt und schwebt derzeit massiv auf Wolke Sieben, obwohl der neue Chef ihren geliebten Friseursalon "optimieren" will. Grund für Mandys gute Laune: ihr neuer Chat-Flirt. Ihr charismatischer Friseur-Kollege Karat (Reza Brojerdi) kann da nur die Augen verdrehen! Denn Mandy traut sich nicht zu ihrem ersten Date.

Frieda (Julia Hartmann) lebt ihr Leben zwischen ihrem Café, Partys und Affären, als plötzlich ihre Mutter auftaucht. Frieda ist ziemlich überrumpelt. Die angeblich "privaten" Termine, die ihre Mutter nach Berlin führen, sind in Wahrheit Arzttermine beim Onkologen. Frieda ist geschockt und sucht nach neuen Wegen – für sich und die Beziehung zu ihrer Mutter.

Sat.1 Fotoshooting für FRAUENHERZEN. Hier mit Christina Petersen. Muriel Baumeister und Nadeshda Brennicke waren natürlich auch dabei. 󾆢󾆢 FRAUENPOWER

Posted by Julia Hartmann on Freitag, 5. Juni 2015

Autor: AnHei