HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Hartwichs 100 auf RTL

Daniel Hartwich fühlt den Deutschen auf den Zahn. © RTL / Stefan Gregorowius

Spielshow mit versteckter Kamera

"Hartwichs 100! Daniel testet die Deutschen"

Eines vorneweg: Die Wortwitze um den Titel dieser Show wurde alle schon gemacht. Aber was taugt "Hartwichs 100! Daniel testet die Deutschen" (ab 26. Juni, RTL, 20.15 Uhr, s. auch TV-Tipps rechts) wirklich – und bringt die RTL-Show den Durchbruch für Daniel Hartwich?

Das muss man Daniel Hartwich lassen: Berührungsängste scheint er keine zu haben. Der 36-Jährige ist eine Fernseh-Allzweckwaffe und hat sich einmal quer durchs RTL-Programm moderiert. Er nahm klaglos "Let's Dance" hin, sprang nach dem Tod von Dirk Bach beim "Dschungelcamp" ein und vertrat Nazan Eckes bei DSDS. Ohne Hartwich würde RTL mittlerweile etwas fehlen – und das ist vermutlich auch der Grund dafür, ihn jetzt erneut mit einer eigenen Show ins Rennen zu schicken.

"Hartwichs 100" fühlt den Deutschen auf den Zahn

"Hartwichs 100! Daniel testet die Deutschen" klingt zunächst einmal wie einer von vielen unsäglichen Ranking-Shows, verfolgt aber doch ein ganz anderes Ziel. Die Deutschen mit ihren Schrullen und Eigenheiten sollen hier genauer unter die Lupe genommen, oder besser: wie durch ein Schlüsselloch beobachtet werden. 100 unterschiedliche Menschen hat man dafür bei alltäglichen Tätigkeiten gefilmt, mit versteckter Kamera getestet oder in Straßenumfragen mit provokanten Fragen konfrontiert. Wie sieht der gelebte Alltag in Deutschland aus? Was ärgert uns, wovor haben wir Angst, wie lieben wir oder wie verhalten wir uns vor dem Fernseher, wenn wir unsere Lieblingssendung sehen?

So weit, so klar. Doch jetzt wird es kompliziert, denn da wären noch die 100 Kandidaten im Studio. Diese müssen nach den gezeigten Einspielern jeweils auf den Ausgang des Experiments tippen. Wer am besten tippt und die größte Menschenkenntnis beweist, landet auf einem der fünf Finalstühle. Der Sieger gewinnt 100x100 Euro, also 10.000 Euro pro Show.

"Können Sie mir helfen, meine Frau zu betrügen?"

Hartwich mimt in den Einspielern selbst den Lockvogel. "Es geht um uns alle. Und wie wir reagieren und uns verhalten", sagte er im RTL-Interview. "Die Situationen, die wir testen sind sehr vielfältig. Zwischen alltäglich und vollkommen außergewöhnlich. Also irgendwo zwischen 'Pinkeln Sie beim Duschen in die Wanne?' und 'Könnten Sie mir helfen, meine Frau zu betrügen und mir ein Alibi geben?"

Sollte die Show beim Publikum nicht ankommen, dürfte Daniel Hartwich kaum Zeit haben, lange darüber nachzudenken. Demnächst steht er schon wieder mit Sonja Zietlow für das Sommer-Dschungelcamp vor der Kamera. "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein" wird sicherlich die härtere Prüfung.

Autor: AnHei