HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Kronprinzessin Victoria von Schweden und ihr Verlobter Daniel Westling.

Kronprinzessin Victoria von Schweden und Daniel Westling. Foto © NDR/DPA

Victoria und Daniel heiraten

Happy End in Schweden

Er trägt dunklen Anzug und die Haare gegelt, sie ein Seidenkleid in Königsblau. Februar 2009: Kronprinzessin Victoria von Schweden (32) und Daniel Westling (36) geben ihre Verlobung bekannt. Eine förmliche Szene – so lange, bis Victoria zu sprechen beginnt. Schwedens Thronfolgerin versprüht so viel Glückseligkeit und Charme, dass ihr die Herzen zufliegen. Wer immer an dieser Verbindung gezweifelt haben mag, ist nach diesem Auftritt überzeugt: Victoria Ingrid Alice Désirée, Kronprinzessin von Schweden, Herzogin von Västergötland, liebt ihren Prinzen aus dem Städtchen Ockelbo.

"Seit ich ihn kenne, werde ich sicherer und sicherer", hat sie ihrem Biografen Herman Lindqvist anvertraut. Seit sie ihn kennt, wird sie auch schöner und schöner. Durchtrainiert die Figur, immer mutiger das Gespür für modischen Schick. Auf der Homepage des Königshauses posiert ein elegantes Paar, glamourös wie aus einem Adelskatalog. Die Kondition, die sich beide in täglichen Work-outs antrainiert haben, konnten sie in den vergangenen Wochen gut brauchen, denn der Weg bis zum Jawort war ein Marathon aus Empfängen, Galas, Kleiderproben, Sicherheitsvorkehrungen. Königin Silvia persönlich hatte die Planung übernommen, nichts war dem Zufall überlassen. 1200 Gäste sind geladen, die Geschenke werden in eine Stiftung eingebracht, die sich um schwedische Kinder und Jugendliche kümmert, die am Rand der Gesellschaft leben.

Acht Jahre musste die Kronprinzessin warten, bis ihr bürgerlicher Freund bei Hofe willkommen war. Acht Jahre Versteckspiel, in denen sie offizielle Termine allein wahrnahm und Westling nur auf Schnappschüssen der Paparazzi auftauchte. Nun aber scheint das Fest zu einer Neuauflage jener überaus glanzvollen Hochzeit zu werden, die ihre Eltern vor genau 34 Jahren, am 19. Juni 1976, feierten. Schon jetzt hat das Schicksal Victoria und Daniel fest zusammengeschweißt. Er konnte ihr aus schwerer gesundheitlicher Krise helfen, aber auch sie stand ihm zur Seite, als er sie brauchte. Beide können sich Halt geben, und den wird Victoria benötigen. Seit die Thronfolge geändert und die Erstgeborene zur nächsten schwedischen Königin auserkoren wurde, absolviert sie den Drill einer Eliteausbildung.

Victoria studierte Geschichte und Politik, Sozialwissenschaften und Diplomatie, absolvierte Praktika von Berlin bis New York. Sie ist so ehrgeizig, dass sie auf den Druck mit einer Essstörung reagierte. Als Bilder der abgemagerten Prinzessin um die Welt gingen, beschlossen Silvia und Carl Gustaf, ihre Tochter in die USA zu schicken. Eine schwere Entscheidung. "Ein krankes Kind hat man lieber in seiner Nähe", sagte die Königin in einem TV-Interview. "Aber wir haben uns Rat geholt. Für Victoria war der Auslandsaufenthalt die Rettung." Zurück in Schweden, engagierte Victoria im Jahr 2001 einen Personal Trainer: Daniel Westling, Mitinhaber eines Fitnessstudios in Stockholm.

Eine Aschenputtel-Romanze mit umgekehrten Vorzeichen begann. Lange brauchte vor allem Victorias Vater, König Carl Gustaf, bis er die Wahl seiner Tochter akzeptierte. Erst einmal bei Hofe angekommen, lernt Westling die Solidarität der Königsfamilie kennen. Im Frühjahr 2009 muss er sich einer Organtransplantation unterziehen. Während dem zukünftigen Prinzgemahl eine Niere seines Vaters Olle Gunnar eingesetzt wird, posiert Victoria mit Haakon von Norwegen und Frederik von Dänemark in Sachen Klimaschutz auf Grönland. Ein grandioses Ablenkungsmanöver und ein Signal hoher Diplomatie: Kein Grund zur Sorge! Alles läuft gut! Wenn Europas Hochadel am 19. Juni zur Hochzeit nach Stockholm eilt, wird der zukünftige Prinz Daniel, Herzog von Västergötland, seine Rolle beherrschen. Er wird einen halben Schritt hinter seiner Frau gehen und ihre Blicke auffangen. Er wird eine gute Figur machen und ihr Kraft geben. Das war sein alter, das ist sein neuer Job. Er bringt Erfahrung mit.

Ein Fest für Millionen Zuschauer
Die Hochzeit der Kronprinzessin ist ein Ereignis, das in die ganze Welt übertragen und von Millionen verfolgt wird. Hier die wichtigsten Fakten:

1. Wo wird geheiratet? Die Trauung findet am 19. Juni um 15.30 Uhr im frisch renovierten Stockholmer Dom statt. Danach präsentiert sich das Paar in einer Kutsche und der königlichen Barke "Vasaorden".
2. Wer ist eingeladen? Vertreter des europäischen Hochadels sowie die Familie Bernadotte – auch die Verwandtschaft von der Insel Mainau. Insgesamt 1200 Gäste.
3. Wo wird das Kronprinzenpaar wohnen? Auf Schloss Haga im Norden Stockholms. Das Schloss hat 25 Zimmer und 1550 Quadratmeter Wohnfläche.
4. Was wird die Kronprinzessin tragen? Das Hochzeitskleid ist noch ein Geheimnis, mit Sicherheit aber wird Victoria das Kameen-Diadem tragen – wie ihre Mutter Silvia am 19. Juni 1976.

Autor: Angela Meyer-Barg