HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Griff nach der Weltherrschaft Arte

Martin Rother als Francis Drake bei der Entdeckung von Kap Horn - im Studio mit
neuester Kameratechnik nachgestellt. Foto: ZDF/© fernsehbüro/filmtank/Hannes Schuler

Zweiteilige Arte-Doku

"Griff nach der Weltherrschaft"

Ferdinand Magellan und Sir Francis Drake: zwei der faszinierendsten Entdeckergestalten der Weltgeschichte. Beide hatten den unbändigen Willen, als Erste die Welt zu umsegeln. Eine zweiteilige Dokumentation auf Arte (Samstag, 27.9. ab 20.15 Uhr, s. auch TV-Tipps rechts) zeigt eindrucksvolle Spielszenen und reist an die Originalschauplätze in Spanien, Patagonien und Feuerland, auf die Philippinen und die Gewürzinseln im Indischen Ozean.

Teil 1: Ferdinand Magellan

Ferdinand Magellan, ein Portugiese aus niederem Adel, muss von Anfang an auf seinen Schiffen gegen die Verdächtigungen und Intrigen spanischer Granden kämpfen. Sie glauben ihm nicht, dass er einen Wasserweg nach Westen finden kann, vom Atlantischen in den Pazifischen Ozean. Es kommt zur Meuterei. Magellan statuiert ein grausames Exempel. Für ihn gibt es nur den Tod oder den Triumph. Schließlich findet Magellan den Wasserweg um die Südspitze Südamerikas. Es ist die später nach ihm benannte Magellanstraße. Aber damit hat er nur einen Teil seiner Mission vollbracht. Das größte aller Meere, der Pazifik, liegt noch vor ihm. Er weiß nicht, was ihn erwartet, denn kein Europäer hat den Pazifischen Ozean vor ihm durchquert.

Teil 2: Sir Francis Drake

Francis Drake, ein Mann aus dem einfachen Volk, muss trotz seiner zahlreichen Erfolge als Freubeuter und Entdecker ein Leben lang um die Anerkennung der adeligen Führungsschicht Englands kämpfen. Ein Konflikt, der sich während seiner berühmten Weltumsegelung Ende des 16. Jahrhunderts (1577 bis 1580) zuspitzt. Drake hat nicht nur die Weltmacht Spanien zum Feind, deren Goldschätze er auf seinen Kaperfahrten um Mittel- und Südamerika plündert. Auf seinem eigenen Schiff verstrickt er sich in einen tödlichen Machtkampf mit seinen adeligen Investoren. Die Auseinandersetzung führt zu einem dramatischen Höhepunkt an der menschenfeindlichen Küste Patagoniens, bevor Drake seine Entdeckungsfahrt um die Welt fortsetzen kann.

Autor: Antje Heidböhmer / Pressematerial