HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
"Echte Männer" / Foto © VOX, Christina Noelle

Macht diese Sendung aus Schluffis echte Kerle? / Foto © VOX, Christina Noelle

Neue Sendung auf Vox

"Echte Männer": Spannendes TV-Experiment oder olle Kamelle?

Wann ein Mann ein Mann ist? Das wusste schon Grönemeyer nicht so genau. TV-Sender Vox hat jetzt aber die Antwort gefunden und verrät sie in einem neuen Format ab 28. Juni 2016.

Wir sagen es gleich: Sport ist die Antwort auf alle Männlichkeitsfragen! Fand zumindest eine Sendung in Dänemark, die so erfolgreich war, dass Vox sie importiert hat. Das Konzept: Etwas beleibten Couchpotatoes Chipstüte und Sofa wegnehmen und sie mit athletischen Aktivitäten aller Arten so fit machen, dass sie am Ende einen Cross-Triathlon meistern.

"Biggest Looser" meets "Ewige Helden"

Erstmal wiegen und einen Schreck kriegen, weil Mann so ungesund lebt. Dann vom Personal Trainer auf die harte Tour fitmachen lassen und über diverse Sport-Challenges zum finalen Marathon hecheln. So weit, so bekannt aus Formaten wie "Biggest Looser" und "Ewige Helden". Nur dass dieses Mal keine extrem Übergewichtigen und keine Stars mit von der Partie sind, sondern ganz normale Jungs, die es sich − so der Sendungstenor − einfach ein bisschen zu gemütlich gemacht haben in ihrem Leben.


Foto © VOX, Christina Noelle

Fünf Monate dauert das TV-Training, an dessen Ende 1,5 Kilometer Schwimmen im offenen Meer, 30 Kilometer Cross-Country-Mointainbiken und 10,5 km Crosslauf auf die Männer warten. Und dann sind der Pferdewirt, der Schlosser, der Pflegedienstleister, der Trockenbauer und der Bestatter echte Männer?

Das ist doch sehr die Frage. Denn auch wenn ein paar Muckis durchaus zieren und ein gesünderer Lebensstil nie verkehrt ist − ein Marathon allein macht noch keinen "echten" Mann.

Autor: Katharina Happ