HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Die DSDS-Jury Bruce Darnell, Natalie Horler und Dieter Bohlen.

"Klassik, Pop und Rock" heißt das Motto von "Deutschland sucht den Superstar" am Samstag, den 14. April, 20.15 Uhr. Die DSDS-Jury Bruce Darnell, Natalie Horler und Dieter Bohlen. - Foto © RTL / Stefan Gregorowius

Im TV am 14.04., 20:15 Uhr, RTL

DSDS: 7. Mottoshow "Klassik, Pop und Rock"

"Klassik, Pop und Rock" heißt das Motto von Deutschland sucht den Superstar am Samstag, den 14. April, 20.15 Uhr. Die letzten vier Kandidaten singen in der siebten Mottoshow jeweils drei Songs - einen klassischen Song, einen Pop und einen Rock Song. Zu den klassischen Songs werden die Kandidaten live von einem Orchester begleitet. Gemeinsam performen die Kandidaten wieder einen Gruppensong, "Turn This Club Around" von R.I.O. feat. U-Jean.

Die Zuschauer entscheiden wieder per SMS- und Telefonvoting sowie bei RTL.de, wer es in die nächste Runde schafft. Der Kandidat mit den wenigsten Zuschauerstimmen wird die Show verlassen.

DSDS: Das sind die klassischen Songs der Kandidaten

Daniele Negroni (16), Schüler aus Regensburg: "Knockin`n On Heaven`s Door" von Guns`N Roses (Klassik-Version)

Fabienne Rothe (16), Schülerin aus Dormagen: "Liebe Ist Alles" von Rosenstolz (Klassik-Version)

Jesse Ritch (20), Krankenpfleger aus Schönbühl-Urtenen (Schweiz): "Earth Song" von Michael Jackson (Klassik-Version)

Luca Hänni (17), Maurerazubi aus Uetendorf /Schweiz: "Eiserner Steg" von Philipp Poisel (Klassik-Version)


DSDS: Die Pop Songs

Daniele Negroni: "No Matter What" von Boyzone

Fabienne Rothe: "Hot N Cold" von Katy Perry

Jesse Ritch: "She Doesn’t Mind" von Sean Paul

Luca Hänni: "Beautiful People" von Chris Brown feat. Benny Benassi


DSDS: Die Rock Songs

Daniele Negroni: "Sex On Fire" von Kings of Leon

Fabienne Rothe: "Black Velvet" von Alannah Myles

Jesse Ritch: "The Final Countdown" von Europe

Luca Hänni: "Chasing Cars" von Snow Patrol

Autor: Presseinformation