HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Axel Bulthaupt und Griseldis Wenner moderieren die MDR-Talkshow "Unter uns".

Foto © MDR/Martin Jehnichen

"Aschenbrödel"-Schauspieler bei MDR-Talkshow "Unter uns"

"Drei Haselnüsse… für den Prinzen"

Bei "Unter uns" am 11. Dezember 2009 um 22 Uhr im MDR erzählen die Gäste von Griseldis Wenner und Axel Bulthaupt persönliche Geschichten aus ihrem Leben.

Pavel Trávniček (59) aus Prag wurde als der charmante Prinz im Märchenfilm "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" berühmt. Heute arbeitet er als Moderator im tschechischen Fernsehen und betreibt ein eigenes Theater in Prag.

Kathrin C. Miebach (36) aus Meschede organisiert in jedem Jahr Aschenbrödel-Partys auf Burg Bilstein im Sauerland, zu der sich viele Fans des Filmes treffen. Für diese Partys werden sogar die Kostüme aus dem Film originalgetreu nachgeschneidert.

Ulrike Hamerl (40) aus Pirna erkrankte an Leukämie. Nur durch eine Knochenmark-Spende von ihrem damals 13-jährigen Sohn Tim konnte ihr Leben gerettet werden. Heute lebt sie von Hartz IV, da sie ihre Praxis als Hebamme aufgeben musste.

Else (72) und Hermann Suhr (80) aus Itzehoe schafften es durch ihre Liebe, dass der zunächst für tot erklärte Ehemann wieder ein nahezu gesundes Leben führen kann: Nach einem Herzinfarkt fiel Hermann ins Koma und wachte wie durch ein Wunder wieder auf. Weil er unklar sprach, sollte er in eine Psychiatrie eingewiesen werden - seine Frau kämpfte um ihn - mit Erfolg.

Lutz Riemann (68) aus Stralsund war einer der engsten Freunde des kürzlich verstorbenen Schauspielers Günter Naumann. Die beiden Männer verband nicht nur der gleiche Beruf sondern auch die Liebe zum Segeln.

Mike Schöps (36) aus Hoyerswerda wurde vom Jugendamt zum Vater gemacht: Er sollte die Vaterschaft für ein Kind anerkennen und Unterhalt zahlen. Nur mithilfe seines Anwalts konnte er das Gegenteil beweisen.

Thomas Kühne (49) aus Glöthe fand nach schweren Depressionen mit Hilfe eines Medikamentes wieder in das normale Leben zurück.

Ida Schneider (80) aus Münchenbernsdorf ist trotz ihres hohen Alters leidenschaftliche Fallschirmspringerin. 81 Sprünge hat sie bereits hinter sich - die 100 will sie noch voll machen.

Eva-Maria Stiller (50) aus Chemnitz fühlt sich als die sächsische Gewinnspielkönigin. Seit 19 Jahren nimmt sie erfolgreich an Gewinnspielen teil und verschickt dazu monatlich 500 bis 1000 Einsendungen.

Autor: MDR