HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
Funke Next Level TV
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Doppelhaushälfte

Foto © ZDF, Hannes Beutler/Thomas Carts

Mehr vom schrägen Alltag

Doppelhaushälfte • ZDF-Erfolg wird fortgesetzt

Wer die Serie noch gar nicht für sich entdeckt hat, kann sich auf acht witzige erste Folgen in der Mediathek freuen. Für alle, die Staffel 1 gesehen haben, gibt's auch eine gute Nachricht: Staffel 2 wird gedreht!

Das mit der Wohnungssuche ist nicht einfach, wissen wir alle. Beim Haus wird's noch schwieriger. Weshalb sich Mari und ihre Familie riesig freuen, als sie ein Juwel im idyllischen Grünen nicht weit von Berlin finden. Beim ersten Besichtigungstermin entpuppt sich der vermeintliche Makler als ziemlich schäger Nachbar in spe und als es dann tatsächlich klappt mit dem Einzug, wird's nicht gerade ruhiger in der Doppelhaushälfte.

So ging's los in der ersten Staffel. Hier der Trailer:

Für die, die "Doppelhaushälfte" neu entdecken: Hier stehen alle acht Folgen der ersten Staffel in der ZDF-Mediathek zum Streamen bereit.

Mit offensichtlicher Lust und Spielfreude stürzten sich die vier Hauptdarsteller ins Serienvergnügen: Minh-Kai Phan-Ti ("Nachtschicht") und Milan Peschel ("Altes Land") spielen das eine Ehepaar, Maryam Zaree ("4 Blocks") und Benito Bause ("All You Need") das andere.

Alle News zu Staffel 2 von "Doppelhaushälfte"

Und nun dürfen sie zu Runde zwei antreten: Wie jetzt bekannt gegeben wurde, wird die zweite Staffel produziert. Die Dreharbeiten in Berlin und Umgebung haben schon begonnen. Einen Termin für den Start im TV und in der ZDF-Mediathek gibt es noch nicht. Spätestens Anfang 2023 sollte es aber so weit sein.

Erste Informationen zum Inhalt gibt es auch schon: Mari und Theo sind zum zweiten Mal Eltern geworden und sind mit mit Tochter Zoe (Helena Yousefi) nun zu viert. Im Zusammenleben mit den Hausnachbarn hat sich allerdings wenig verändert - mal kommt man gut aus, mal gibt's Missverständnisse.

Autor: Katharina Happ