HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Dauersingle: Schauspieler John Friedmann.

Schauspieler John Friedmann hat als Single das Leben genossen. Er wünschst sich wieder eine feste Partnerschaft. - Foto © picture alliance / dpa

Im TV: 02.03., 22:05 Uhr, auf Vox

Doku: ''Suche: Liebe, Biete: Mich''

Die Samstags-Dokumentation auf Vox: "Suche: Liebe, Biete: Mich - Singles zwischen Gefühl und Kalkül". Gezeigt wird das Leben von vier Singles zwischen 30 und 40, die alle lieber heute als morgen in einer festen Beziehung leben möchten. Süddeutsche Zeitung TV sucht Antworten auf eine Frage, die alle bewegt: Warum es eigentlich so schwer ist, DEN Partner fürs Leben zu finden.

Die Wege zum Glück sind verschlungen: Millionen Singles in Deutschland suchen Traumfrau und Traummann über Online-Partnerbörsen, Kontaktanzeigen und Single-Events: Das gigantische Angebot auf dem Jahrmarkt der Eitelkeiten suggeriert, dass es ganz einfach sei, das Liebesglück zu finden. Die Realität sieht anders aus: Häufig erschwert das Überangebot die Suche statt sie zu erleichtern. Denn es geht um viel mehr: die absolute Wunscherfüllung in Zeiten unendlicher Freiheit.

SüddeutscheTV Simone
Foto © VOX/Süddeutsche TV

Simone, 34, selbstständige Dekorateurin, ist seit vier Jahren Single. Sie stand kurz vor der Hochzeit, als ihr letzter Freund sie verließ. Der neue Partner sollte "dunkle Haare haben, kinder- und tierlieb sein, mit beiden Beinen im Leben stehen, Sport mögen und bald heiraten wollen". Moderatorin und Sexberaterin Erika Berger kritisiert das Anspruchsdenken der heutigen Single-Generation: "Das ist der Killer für jede Beziehung."

SüddeutscheTV Simone
Foto © VOX/Süddeutsche TV

Fabio, 31, gutaussehender Halbitaliener, wurde vor zwei Jahren von seiner damaligen Freundin verlassen. Sie ging ins Ausland - ohne ihn. Seither genießt er zwar das Single-Leben, sehnt sich aber eigentlich nach DER einen Frau.

SüddeutscheTV Simone
Foto © VOX/Süddeutsche TV GmbH

Auch Schauspieler John Friedmann hat - als Single - das Leben genossen. Doch irgendwann gab es den Punkt, der ihn nachdenklich machte: "Ich hatte mal eine Affäre und am nächsten Morgen hat die Frau nichts anderes zu tun, als sofort ihre Freundin anzurufen, um ihr zu stecken, mit wem sie gerade die Nacht verbracht hat. Da war mal der Mann und nicht die Frau die Trophäe. Das ist dann natürlich kein Start in eine langjährige Beziehung."

Unverbindlichkeit, Freiheitsliebe, Abenteuer. Was viele Singles bewusst genießen, ist für Frauen wie Angelina, 35, und Anita, 39, eine Qual. Beide wollen sich unbedingt verlieben, koste es, was es wolle. Sie suchen per Kontaktanzeigen und Heiratsvermittler und geraten auch dabei häufig an den Falschen. Das Problem ist, dass nicht nur soziale, sondern auch hormonelle Gesichtspunkte bei der Partnerwahl eine Rolle spielen: "Tatsächlich zeigen die neuesten Gehirnforschungen, dass der Spruch 'Liebe macht blind' zutrifft. Dass also die Zentren im Gehirn, die für die Kritikfähigkeit zuständig sind, weniger aktiv sind, wenn wir verliebt sind", erklärt Psychologe Dr. Horst Heidbrink.

Süddeutsche Zeitung TV lässt Prominente und Experten zu Wort kommen wie Schauspieler und Langzeitsingle John Friedmann, Sexpertin Erika Berger, Flirtcoach Phillip von Senftleben, Schauspielerin Annett Fleischer und Moderatorin Gundis Zambo. Sie kommentieren die Bemühungen und Dates der Singles und berichten von ihren persönlichen Erfolgen und Niederlagen in Sachen Liebe.

Autor: Presseinformation