HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Der NDR stimmt eine Nacht lang auf den Eurovision Song Contest ein.

Der NDR stimmt eine Nacht lang auf den Eurovision Song Contest ein. / Logo © NDR/EBU

Am 22. Mai 2010

Die Grand-Prix-Nacht im NDR

Der NDR stimmt am Samstag, den 22. Mai, ab 22.30 Uhr auf die Finalwoche des diesjährigen Eurovision Song Contests (ESC) ein.

Der Abend im Ganzen:

22.30 Uhr: Ein Abend für die Hits aus Skandinavien
Künstler aus Skandinavien sind in der Musikwelt, insbesondere in Deutschland, erfolgreich und überaus beliebt. "Ein Abend für die Hits aus Skandinavien" zeigt Musikstars aus Skandinavien mit ihren größten Hits: von Wencke Myhre, Gitte Haenning, Siw Malmkvist über ABBA und a-ha bis Alexander Rybak (Gewinner des Eurovision Song Contests 2009) und Marit Larsen. Darüber hinaus verraten Stars und Kenner der Musikszene die Geheimnisse der skandinavischen Erfolge.

0.00 Uhr: Der schönste Grand Prix - mit den größten Hits aus 40 Jahren
Wird Guildo Horn mit seinem Song "Guildo hat Euch lieb" beim Eurovision Song Contest Erfolg haben? Mit einer Musikshow im NDR Fernsehen machte Moderator und Musiker Götz Alsmann 1998 die unerhörte Spannung vor dem Wettbewerb erträglicher: Bekannte Künstler interpretierten Schlagertitel von Grand-Prix-Teilnehmern aus den 1950er- bis 1980er-Jahren neu, musikalisch begleitet von der Götz Alsmann Band.

1.30 Uhr: Unser Weg nach Oslo - Der Eurovision.de Videoblog 2010
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos "Eurovision Song Contest"? Dieser Frage sind die beiden Reporter Sandra Hofmann und Roman Rätzke auf der Spur. Seit dem ersten Casting für „"Unser Star für Oslo" ergründen die beiden in kurzen Filmen für eurovision.de das Phänomen Grand Prix.

2.15 Uhr: Unser Lied für den Grand Prix – Die schönsten deutschen Beiträge
Die Doku-Show zeigt die schönsten deutschen Beiträge für den Eurovision Song Contest, die ganz großen Erfolge, die Hits und die legendären Flops. Highlights für alle Grand-Prix-Fans sind die vielen Ausschnitte aus den Vorentscheidungssendungen und das seltene Bildmaterial aus den Archiven des Hessischen Rundfunks, der in den 1950er- bis 1970er-Jahren in Deutschland federführend für den internationalen Wettbewerb zuständig war. Außerdem erinnern sich in dem Film viele Künstler an ihre Erlebnisse beim größten internationalen Musikwettbewerb der Welt.

---------------------------------------------------------------------

Der Eurovision Song Contest im TV-Programm:

Am Dienstag, 25. Mai, zeigt das NDR Fernsehen um 21.00 Uhr das erste Halbfinale des diesjährigen ESC, in dem Deutschland stimmberechtigt ist. Die Sendung wird im Anschluss, ab 23.00 Uhr, auf Einsfestival wiederholt. Das zweite Semifinale am Donnerstag, 27. Mai, wird ab 21.00 Uhr live auf Einsfestival gezeigt. Das NDR Fernsehen sendet eine Aufzeichnung ab 0.55 Uhr. Das Finale überträgt das Erste am Sonnabend, den 29. Mai, ab 21.00 Uhr live aus Oslo.

Autor: NDR