HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Die Bachelorette 2015

"Die Bachelorette" 2015: Gruppendate mit Dame. Foto: RTL/Armanda Claro

Kandidaten im Clinch

"Die Bachelorette": Rosenkrieg um Alisa

Rangeleien statt Romantik: In der zweiten Folge von "Die Bachelorette" kam es zwischen Deniz und Robbin zu ersten Hahnenkämpfen um die Dame des Herzens Alisa. Doch die belohnte die "bad boys" sogar mit einer Rose.

Die Nerven flatterten: Deniz aus Bremen wurde nach der ersten Runde der "Bachelorette" alles zu viel. Erst packte er seinen Koffer und wollte abreisen. Dann entschied er sich zu bleiben – und seine Konkurrenten reagierten genevrt. Mit der Kumpelstimmung ist es für Deniz erst einmal vorbei. Die Harmonie in der Villa hat einen gehörigen Knacks bekommen.

"Die Bachelorette": Erstes Einzeldate mit Florian

Alisa wählte indes einen ersten Kandidaten für das Einzeldate aus. Der schüchterne Florian sollte es sein. Er durfte mit der Bachelorette zum Paratriking aufbrechen: "um zu testen, ob er auch Mann sein kann", so Alisa. Als wollten sie Salz in die Wunden der eifersüchtigen Mit-Kandidaten streuen, flogen die beiden auch eine Runde über die Villa. Ob Florian bei Alisa Chancen hat? "Er ist eine treue Seele", urteilte sie verhalten über den Regensburger.

Gordons Geheimnis: Er ist Vater

Beim Gruppendate mit anschließender Jetboat-Tour kamen schließlich Jörg, Gordon, Patrick, Marvin, Robbin und Till zum Zug. Gordon beichtete Alisa gleich zu Beginn sein Geheimnis: Er ist Vater einer kleinen Tochter, hat aber kaum Kontakt zu ihr. Alida reagierte gelassen: Kinder seien für sie zwar kein Ausschlusskriterium, bedeuteten aber auch, die Aufmerksamkeit teilen zu müssen. Bei eigenen Kindern schien sie das allerdings anders zu sehen. Jörg, der ganz offen zugab, "die Mutter seiner Kinder" zu suchen, erhielt von ihr die Gruppendate-Rose. Till schoss sich dagegen selbst ins Aus, indem er bekannte, Alisa entspreche nicht seinem Beuteschema – zu klein.

"Frauen stehen auf böse Jungs"

In der "Nacht der Rosen" ging es schließlich alles andere als romantisch zu: Es kam zum Eklat zwischen Deniz, der Alisa länger in Beschlag genommen hatte, und Robin, der betrunken in das Date grätschte und handgreiflich wurde. "Das ist asozial", entfuhr es Deniz, während Alisa cool blieb: "Wie wir alle wissen: Frauen stehen auf böse Jungs". Und so erhielten dann auch beide am Ende eine Rose von ihr – der Hahnenkampf wird weitergehen. Rosenlos mussten Marvin und Till nach Hause gehen.

In der kommenden Folge der ""Bachelorette 2015" " (Mittwoch, 22. Juli, 20.15 Uhr, RTL, s. auch TV-Tipps rechts) wird es nicht ruhiger um Robbin: Auch Mario verliert die Geduld mit seinem Mitbewerber.

Autor: AnHei