HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Dating Daisy im Ersten

"Dating Daisy": Krankenschwester Daisy (Tina Amon Amonsen) sucht eine neue Liebe.
Foto: ARD/Hardy Spitz

Neu im Vorabendprogramm

"Dating Daisy": Plötzlich Single

Mit "Doctor’s Diary" hat es funktioniert: die Krankenhaus-Comedy mit Diana Amft hat sich eine große Fangemeinde erspielt. Das lag nicht zuletzt an den tollen Drehbüchern von Bora Dagtekin ("Fack ju Göhte"). Das Erste probiert ab 10. Oktober (immer freitags um 18:45 Uhr) etwas ganz Ähnliches aus: Die Dramedy "Dating Daisy" will den Witz ins Vorabendprogramm zurückbringen. Ob das gelingt?

Neuanfänge, Autounfälle, einstürzende Häuserwände, jede Menge Frösche, ein Ex-Mann, der immer mal wieder auftaucht und ein Traumprinz: "Das volle, pralle, zum Weinen schöne Leben" will Das Erste den Zuschauern ab 10. Oktober am Vorabend präsentieren – personifiziert durch die Berliner Krankenschwester Daisy (Tina Amon Amonsen). Die Anfang 30-Jährige erwischt ihren Ehemann Antonio (Manuel Cortez, "Verliebt in Berlin") nach 13 Jahren mit ihrer neuen Kollegin Tanja in flagranti und ist plötzlich wieder Single.


TV-Tipp

Fr., 10.10.: "Dating Daisy", Dramedy mit Tina Amon Amonsen, 18:45 Uhr, Das Erste, 16 Folgen immer freitags


"Dating Daisy": Steffen Groth lässt es krachen

Kurzerhand schmeißt sie den Untreuen raus und fängt noch einmal ganz von vorne an. Dabei hilft ihr Carla (Leonie Brandis), beste Freundin und zugleich Kollegin mit guten Nerven und noch besseren Ideen. Mit Carlas tatkräftiger Unterstützung wagt sich Daisy auf den Singlemarkt und sucht auch gleich ein neues Zuhause. Letzteres entpuppt sich allerdings als alte Bruchbude, und Daisys Dispo ist zu weit ausgereizt, um es aufmöbeln zu lassen. Zum Glück kracht der nicht ganz unansehnliche Handwerker Markus (Steffen Groth) in ihr Auto und damit in ihr Leben. Er bietet an, ihr bei der Renovierung zu helfen. Doch repariert er nur ihr Haus – oder auch Daisys Herz?

Der Vorabend im Ersten: Weniger Krimi, mehr Krankenhaus

Bei der Suche nach der großen Liebe geht es für Daisy drunter und drüber: erstes Date, zweites Date, nächstes Date, dazu der alltägliche Wahnsinn in ihrem Job als Krankenschwester im Sankt-Joseph-Krankenhaus. Es wird übrigens nicht das letzte Krankenhaus am Vorabend im Ersten bleiben: Für 2015 ist ein Spin-Off der Erfolgsserie "In aller Freundschaft" mit jüngeren Ärzten geplant. Für noch mehr komische Momente am Vorabend startet direkt im Anschluss an "Dating Daisy" die britische Sitcom "Cuckoo".

Autor: Antje Heidböhmer / Pressematerial