HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
Funke Next Level TV
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Blutige Anfänger

Foto © ZDF, Gordon Muehle

Starttermin für Staffel 4

Blutige Anfänger • Polizeihochschüler lösen Fälle

In "Blutige Anfänger" müssen sich angehende und junge Polizist*innen an der Seite erfahrener Kolleg*innen im Ermittlungsalltag behaupten. Neben spannenden Fällen gibt es natürlich auch private Romanzen und Herausforderungen.

+++NEWS+++: Die vierte Staffel startet am 5. Oktober 2022. Was uns erwartet verraten wir HIER

∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1 bis 3?
∙ Neues zu Staffel 4
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Die Macher

Es geht um:

... eine Gruppe Fachhochschüler, die bei der Polizei ihre ersten Praxiserfahrungen sammelt. Während in der Akademie noch fleißig Theorie gepaukt wird, wird im Außendienst das Wissen schon angewandt.

Sollte man sehen weil:

... die Serie tatsächlich mal eine neue Perspektive auf die im TV so beliebte Polizeiarbeit gefunden hat. Und das kommt gut an beim Publikum.

"Blutige Anfänger": Trailer

Der Trailer zu Staffel 2

"Blutige Anfänger": Die Schauspieler*innen und ihre Rollen

Luise von Finckh spielt Inka Kubicki, Polizistinnenanwärterin auf der Fachhochschule in Halle an der Saale. Von Finckh wurde 2016 durch die Rolle der Jule Vogt in RTLs "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt, vier Jahre zuvor hatte die Berlinerin als Austauschschülerin Claire Latour bereits einen kleinen Part in der Soap. Mehr Serienerfahrung sammelte die Berlinerin bei gastauftritten in Formaten wie "Der Lehrer" mit Hendrik Duryn und Jessica Ginkel, der VOX-Serie "Milk & Honey" sowie in "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte" und "Kommissarin Lucas". Auf der großen Leinwand war sie als Charlotte im Kinohit "Fack ju Göhte 2" neben Elyas M’Barek und Karoline Herfurth zu sehen.

François Goeske spielt Kilian Hirschfeld, der In Halle eine Karriere als Kriminalbeamter starten will. Goeske wurde in Frankreich geboren, wuchs in Deutschland auf und stand von klein auf auf der Bühne – als Neunjähriger im Kinderchor der Bayerischen Staatsoper, später als Musical-Darsteller. Mit it 14 erhielt er in der Neuverfilmung von "Das fliegende Klassenzimmer" mit Ulrich Noethen seine erste größere Kinorolle als Sebastian Kreuzkamm. Besondere Aufmerksamkeit erhieltGoesker auch für seine Darstellung des Konrad in Joseph Vilsmaiers "Bergkristall", der Hauptrolln als Henrik in der Filmkomödie "Französisch für Anfänger" sowie im Fernsehfilm "Die Brücke" als Albert Mutz an der Seite von Franka Potente. Ab 2015 spielte eine der zentralen Rollen in der ARD-Serie "Armans Geheimnis". Auch international drehte er schon, übernahm 2016 eine der Hauptrollen in der kandischen Serie "Crossing the Rubicon: Season 1 – The Journey".

Salvatore Greco spielt Lorenzo Battiato, Hauptkommissar und einer der Ausbilder an der Polizeifachhochschule in Halle an der Saale. Greco besuchte Schauspielschulen in London und New York bevor er am Theater erste Erfahrungen sammelte. Der geborene Züricher wirkte hierzulande in Fernsehfilmen wie "Fünf-Sterne-Kerle inklusive" an der Seite von Katharina Wackernagel und Gila von Weitershausen mit, bevor er von 2011 bis 2013 als Jan Marco Schöler in der RTL-Soap "Alles was zählt" zu sehen war.

Neil Malik Abdullah spielt einen Ausbilder. Abdullah startete seine TV-Karriere in der Jugendserie "Die Pfefferkörner" mit der Rolle des Navid Dschami. Den in Tirol geborenen und in Deutschland aufgewachsenen Darsteller kennt man unter anderem als Busfahrer Nadir aus der RTL-Serie "Magda macht das schon". Auch "4 Blocks" war er in vier Folgen dabei, 2019 gehört er zum Hauptcast der von "Patchwork Gangsta". Auf der großen Leinwand war Abdullah unter anderen in Filmen wie "Kein Herz für Inder" und "Hexe Lilli rettet Weihnachten" zu sehen.

Jane Chirwa spielt Ann-Christin Heffner, ist ebenfalls Polizeianwärterin. Chirwa ist hierzulande vor allem durch ihre Rolle der Assistenzärztin Vivienne "Vivi" Kling in der ARD-Vorabendserie "In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte" bekannt. Die Schauspielerin mit sambischen Wurzeln ist zudem professionelle Tänzerin, Theaterdarstellerin und Model. Im Kino spielte sie unter anderen die Mozzarella in Michael Herbigs "Bullyparade: Der Film", war außerdem in "Schubert in Love" und an der Seite von Josef Hader in "Vor der Morgenröte" zu sehen.

Timmi Trinks spielt Marc Abel, einen Schüler an der Polizeifachhochschule.Trinks stand bereits im Alter von acht für die Serien "Im Namen des Gesetzes" und "Küstenwache" vor der Kamera. Sein erstes längeres Engagement war die Rolle des Matthes in der Reihe "Beutolomäus und der doppelte Weihnachtsmann", die Rolle als Jonas Stürmer in der international ausgezeichneten Echtzeit-Krimiserie "Allein gegen die Zeit" brachte dem Berliner den endgültigen Durchbruch als Jungschauspieler. Seitdem war er in zahlreichen Serien zu sehen, darunter als Carsten in "Der Bergdoktor", bei Gastauftritten in "Der Lehrer" und "Heldt".

Esther Schweins spielt eine Ausbilderin an der PolizeifachhochschuleSchweins war seit ihrem Durchbruch in der Comedy-Show "RTL Samstag Nacht" in über 70 Film- und Fernsehproduktion zu sehen. Darüber hinaus ist die gebürtige Oberhauserin als Regisseurin für das Theaterstück "Caveman" sowie als Synchronsprecherin tätig – in der erfolgreichen DreamWorks-Animationsreihe "Shrek" lieh sie Prinzessin Fiona ihre Stimme. Als Maja stand Esther Schweins für die Komödie "Rate Your Date" vor der Kamera, die i2019 in den Kinos anlief.

Gedeon Burkhard spielt einen Ausbilder an der PolizeifachhochschuleBurkhard begann seine Karriere mit Fernsehfilmen und kleineren Serienrollen, bevor er im Kino mit Filmen wie "Kleine Haie" mit Kai Wiesinger und Jürgen Vogel" und an der Seite von Katja Riemann in Katja von Garniers Komödie "Abgeschminkt!" seinen schauspielerischen Durchbruch schaffte. Als Kriminalinspektor Alexander Brandtner trat er in "Kommissar Rex" erfolgreich die Nachfolge von Tobias Moretti an, später spielte er in der elften und zwölften Staffel der RTL-Reihe "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei" die Rolle des Kriminalhauptkommissars Chris Ritter. Im Kino war der gebürtige Münchner unter anderen in Kinohits wie "Inglourious Basterds" mit Brad Pitt, "Ludwig II." an der Seite von Sabin Tambrea und Till Schweigers "Kokowääh 2" zu sehen.

Larissa Marolt spielt eine Polizeischülerin. Marolt wurde durch die Teilnahme an den Castingshows "Austria's Next Topmodel" sowie "Germany's Next Topmodel" bekannt. Seitdem ist die Österreicherin ein gefragtes Werbegesicht und sammelte bereits erste Erfahrungen in der Schauspielbranche. Nach der Nebenrolle der Maxi König in der Sat.1-Telenovela "Anna und die Liebe", die sie 128 Episoden lang verkörperte, folgten kleinere Auftritte in Formaten wie "Danni Lowinski" und "SOKO", bevor sie sie mit der Rolle der Alicia Lindbergh in der ARD-Telenovela "Sturm der Liebe" ihr bislang längstes Schauspielengagement erhielt.

Steffen Groth spielt Pierre Hartwich. Groth ist bereits seit Ende der 90er ein bekanntes Film- und Fernsehgesicht. Nach der Rolle des Marco Girnth in der ARD-Vorabendserie "Die Strandclique" folgten für den Berliner nicht nur regelmäßige Fernsehfilmproduktionen, sondern auch weitere längerfristige Serienengagements wie die Rolle des Alexis van Buren in "Doctor's Diary, als Hauke Jessen in "Großstadtrevier" sowie mit der Darstellung des Robert Schnyder in ARD-Serie "Weissensee".


Foto © ZDF, Conny Hein

Robert Maaser spielt einen Polizeischüler. Maaser hat schon im US-Actionerfolg "Mission Impossible: Rogue Nation" (2015) eine kleine Rolle übernommen . Bekannt wurde er in Deutschland als Tim Hayer in 101 Folgen 2017 in "Alles was zählt". 2019 war er in sechs Folgen von "F4LKENB3RG - Mord im Internat?" zu sehen.

Werner Daehn spielt einen Ausbilder an der Polizeifachhochschule. Daehn spielt regelmäßig in Serien wie "Tatort", "Balko" und "SOKO" mit, ist aber vor allem für seine Filmrollen auf der großen Leinwand bekannt. So stand der Wormser bereits 1996 an der Seite von Katja Riemann und Heinz Hoenig für den Kinofilm "Nur aus Liebe" vor der Kamera, internationale Produktionen wie der Actionstreifen "xXx – Triple X" mit Vin Diesel folgten. Er wirkte in mehreren Oscar prämierten Filmen mit, so in Florian Henckel von Donnersmarcks "Das Leben der Anderen", in dem er einen Stasi-Einsatzleiter mimte sowie in Stefan Ruzowitzkys "Die Fälscher" an der Seite von August Diehl und Karl Markovics.

Cheyenne Pahde spielt Charlotte von Merseburg, eine neue Polizeianwärterin. Pahde kennen Serienfreund*innen gut als Marie Schmiedt aus "Alles was zählt". Ihre erste große Rolle spielte sie als Katharina Arnhoff in "Forthaus Falkenau".

Luise Emilie Tschersich spielt Anastasia Sadowski, eine neue Polizeianwärterin. Tschersich kennen Fans der funk-Serie Druck als Sara Adamczyk. 2020 gehörte sie zum Cast des Films "Give it up - Wie ein Fisch auf dem Trockenen".

Martin Peñaloza Cecconi spielt Bruno Pérez, einen neuen Polizeianwärter. Cecconi war zuvor in einer Nebenrolle in der TV-Reihe "Die Diplomatin" zu sehen und 2022 im Kinofilm "Verlass mich nicht.

Ugur Ekeroglu spielt Umut Gül, einen neuen Polizeianwärter. Ekeroglu gab sein TV-Debüt als Özgür "Özzo" Delikaya im Hauptcast der KIKA-Kinderkrimiserie "Allein gegen die Zeit", es folgte ein weiderkehrender Part als Evangelos Leandros in Schloss Einstein".

Was passiert in "Blutige Anfänger" – Staffel 1 bis 3?

"Blutige Anfänger" – Staffel 1: Es herrscht Aufregung an der Polizeifachhochschule in Halle an der Saale: Nach den rein theoretischen Jahren steht endlich das erste Praxissemester an. Da die Anwärter Inka, Kilian, Ann-Christin und Marc zufällig Zeugen eines Falls werden, landen sie bei der Dienststelle der Mordkommission. Doch damit nicht genug: Während endlich die Praktikumsplätze bekanntgegeben werden, kommt es zu einem weiteren Mord – ein Dozent der Hochschule wird erschlagen in seinem Büro aufgefunden …

"Blutige Anfänger" – Staffel 2: Als die Archivarin Ullas der Polizeihochschule Halle tot auf dem Campus aufgefunden wird, beginnen die Ermittlungen. Das setzt auch einige der Polizeischüler unter Druck, hat sich die Archivarin doch kurz zuvor noch mit Marcs Vater Justus gestritten. Aber auch Ullas Lebensgefährtin steht unter Verdacht. Und es warten noch weitere Fälle und private Herausforderungen auf Kilian und die anderen.

"Blutige Anfänger" – Staffel 3: Eine neue Ausbilderin ist am Start - Madeleine Konrad, genannt "Koko" ist , früher Oberkommissarin in Magdeburg. Eine Enttäuschung für Keltingdie sich doch Chancen auf eine Stelle ausgerechnet hatte. Bei einem Fußballturnier der Polizeifachhochschule wird ein Kollege wird erschossen und die Jagd auf einen Auftragskiller beginnt. Aylin kehrt nach langer Reha an die Polizeischule zurück und wird gefeiert, hat aber auch ein Geheimnis.

Neues zu "Blutige Anfänger" – Staffel 4

ie vierte Staffel wird ab dem 5. Oktober 2022 im ZDF gesendet. Die 12 Folgen sind möglicherweise schon kurz vorher, spätestens aber bei Ausstrahlung auch in der ZDF-Mediathek zu sehen.

Die Story: Die bisherigen Polizeianwärter*innen haben sich verabschiedet, nun landen vier Neue an der Polizeihochschule Halle an der Saale, nachdem sie sich mit ausgezeichneten Leistungen für das begehrte Praktikum in der Mordkommission qualifiziert haben: Umut Gül. Luise Emilie Tschersich, Anastasia Sadowski, Bruno Pérez und Charlotte von Merseburg. Unter Keltings Aufsicht ermitteln sie in ihrem ersten Fall , dem Mord an einem LKW-Fahrer.

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Die erste Staffel wurde ab Januar 2020 im ZDF ausgestrahlt, die zweite ab 13. Oktober 2021, die dritte ab 19. Januar 2022.

Staffel 4 ist ab 5. Oktober 2022 im ZDF zu sehen.

Die Macher

"Blutige Anfänger" wird von der studio.tv.film GmbH im Auftrag der ARD produziert. Die Idee und die Bücher zur Serie stammen von Heike Brückner von Grumbkow und Jörg Brückner, die beide unter anderen als Autoren für " Club der starken Frauen – Die rote Meile ", "Notruf Hafenkante" und "Rote Rosen" bekannt sind.
Regie führen Käthe Niemeyer ("Dr. Klein", "Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie"), Oliver Liliensiek ("SOKO", "Notruf Hafenkante") und Gero Weinreuter ("Die Rettungsflieger", "Dr. Klein"). Als Produzentin fungiert Milena Maitz, dessen Produktion "Zeit der Kannibalen" 2015 mit dem Deutschen Filmpries in der Kategorie "Bester Spielfilm" ausgezeichnet wurde.

Autor: Claudia Donald