HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
"Wetten, dass ..?"-Moderator Markus Lanz.

Am 6. Oktober präsentiert Markus Lanz zum ersten Mal "Wetten, dass ..?". - Foto © ZDF / Alexander Babic

Premiere für Markus Lanz

Alles neu bei "Wetten, dass ..?"

Die Zuschauer können froh sein, dass Markus Lanz bei "Wetten, dass...?" der Moderator ist – und nicht ein Wettkandidat. "Ich glaube, ich wäre in der Lage, von 500 Achtzigerjahre-Hits 300 nach jeweils 0,001 Sekunden zu erkennen", behauptet er. Kleine Pause. "Okay, das war gelogen. Ich erhöhe auf 0,002 Sekunden.“ Lanz lacht. Auch, weil seine Wette mit 500 Titeln wohl die längste aller Zeiten wäre. Deshalb lässt der 43-Jährige lieber sechs anderen Kandidaten den Vortritt.

"Wetten, dass ..?": am 6. Oktober live aus Düsseldorf

Die Vorbereitungen für Europas größte Show laufen auf Hochtouren: Nach zehn Monaten Pause heißt es am 6. Oktober live aus Düsseldorf wieder: "Top, die Wette gilt!" (siehe TV-Tipp rechts). Erst wenige Stunden vor der Sendung wird die Bühne im Düsseldorfer ISS Dome komplett stehen. An einem geheimen Ort in München wurde sieben Monate lang daran gewerkelt. Ab sofort wird sie von Stadt zu Stadt ziehen, nach der Premiere in Düsseldorf in Bremen (3.11.) und Freiburg (8.12.) Station machen.

Das neue, futuristisch anmutende Studiodesign

Studio Wetten dass
Foto © ZDF / WiederDesign

Es ist eine der modernsten Showbühnen Europas, mit LED-Wänden und zwei beweglichen Sofas, die aufeinander zufahren können (siehe oben). Auf einer Couch sitzen die Wettpaten, auf der anderen die Kandidaten. Zu Beginn der Show werden beide gemeinsam auftreten. "Ich finde die Bühne klasse! Nicht nur Gäste und Kandidaten rücken näher zusammen", sagt Lanz. "Auch das Publikum ist näher dran, bekommt hautnah mit, was passiert. Ich glaube, das schafft trotz der Größe der Halle eine tolle Atmosphäre." Im ISS Dome werden das 1500 Zuschauer erleben.

Hinter den Kulissen von "Wetten, dass ..?"

Markus Lanz vertraut der Technik und natürlich seinem Team. "Wir kennen uns alle schon seit Jahren und arbeiten sehr gut zusammen: Birgit Göller vom ZDF, die die Gesamtleitung hat und mir gerade in den Anfängen beim ZDF eine große Stütze war, aber natürlich auch die gesamte Redaktion. Dazu Volker Weicker, einer der besten Live-Regisseure Deutschlands, und Markus Heidemanns, der Kopf hinter unserer Talkshow. Der ist mir manchmal unheimlich, weil es keinen Gast und keine Geschichte gibt, die er nicht kennt.“

Auch Markus Lanz muss als Moderator fit sein: Ab sofort wird eine "Lanz-Challenge" Teil der Show. Der gebürtige Südtiroler fordert einen Mann oder eine Frau aus der Halle zum Duell heraus. Selbst bei der Stadtwette kommt Lanz ins Schwitzen, wenn er verliert und seinen Wetteinsatz einlösen muss. "Wenn’s klappt, wird’s spektakulär!" Auf jeden Fall freizügig: Das ZDF sucht für die erste Stadtwette mindestens 500 Düsseldorfer, die bereit sind, sich vor dem Landtag Nordrhein-Westfalens auszuziehen.

Nass geht es bei der Außenwette zu, denn Deutschlands Ruder-Achter mischt mit. Zusätzlich sorgt in der Show am 6. Oktober eine Kinderwette für Spannung. "Es wird in Zukunft nicht in jeder Ausgabe so sein, dass wir beides im Programm haben. Wir spielen es, wenn es eine tolle Idee gibt", sagt Lanz. "Auch in Sachen Aktualität werden wir versuchen, bis zum Schluss alle möglichen Bälle in der Luft zu halten. Wie ist die optimale Gästekonstellation? Was kommt an Themen noch hoch? Wir wollen nicht starr über Monate hinweg alles durchplanen. Das hat sich im Talk bewährt: Wir stellen bis zwei Stunden vor der Sendung immer wieder alles infrage."

Glanz auf der "Wetten, dass ..?"-Bühne

In der Redaktion in Mainz kümmern sich sechs Redakteure das ganze Jahr über um die Sendung, um spannende Gäste und spektakuläre Wetten. Für die 200. "Wetten, dass ..?"-Ausgabe ist alles organisiert, nun laufen die Planungen für die folgenden. Sogar an einer Winterausgabe wird gearbeitet. "Wir wollen Neues ausprobieren. Im Zweifel gehen wir auch mal das Risiko ein, uns einen Satz heiße Ohren bei den Zuschauern zu holen, wenn es dann nicht funktioniert. Und ich weiß, dass das die neue Führungsriege im Sender genauso sieht. Da ist Verlass", sagt Lanz.

Die Vorfreude ist ihm anzumerken. Zu den geladenen Showgästen gehört Jennifer Lopez, als Wettpaten werden Operntenor Rolando Villazón und Comedian Bülent Ceylan erwartet. "Natürlich gehört großer Glanz weiterhin zu 'Wetten, dass ..?'. Es war für mich auch immer eine Sendung, in der du plötzlich erleben konntest, wie Sylvester Stallone wirklich ist", sagt Markus Lanz, "zumindest: Wie er ist, wenn er so tut, als sei er, wie er ist."

Autor: Mirja Halbig