HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Alarm fuer Cobra 11 Staffel 25

Brenzlige Situationen: Für die Autobahncops in "Alarm für Cobra 11" ganz normal.
Foto: RTL / Guido Engels

25. Staffel der Actionserie

"Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei"

280 Folgen, 5.000 geschrottete Fahrzeuge, 1.000 verhaftete Gangster: Die Bilanz nach mehr als 18 Jahren "Alarm für Cobra 11– Die Autobahnpolizei" kann sich sehen lassen. Auf waghalsige Stunts und spektakuläre Crashs dürfen sich die Fans auch in Staffel 25 freuen (sieben neue Folgen ab Do., 9.10, 20.15 Uhr, RTL, s. auch TV-Tipps rechts). Bis zu 16 Kameras halten allein einen Stunt aus verschiedenen Perspektiven fest.

So weit, so gewohnt – doch seit Vinzenz Kiefer im Frühjahr seinen Einstand als Kommissar Alex Brandt an der Seite von Erdogan Atalay feierte, ist die Serie erwachsener geworden. Die neuen Fälle sind härter, authentischer und aktueller. So erleben die Helden schon im Pilotfilm, wozu Menschen in der Lage sind, wenn das Recht keine Gerechtigkeit schafft.

Dabei knüpft der Pilotfilm direkt an die letzte Staffel von "Alarm für Cobra 11" an, die mit einem Paukenschlag für Alex Brandt (Vinzenz Kiefer) endete: Der neue Partner an der Seite von Semir Gerkhan (Erdogan Atalay) wurde zur Zielscheibe einer mysteriösen Organisation.

Kann Semir Alex vertrauen?

Während die beiden versuchen, die Drahtzieher der Verschwörung zu enttarnen, wird das Vertrauen zwischen Semir und Alex auf die Probe gestellt. Aber auch Semirs Privatleben bleibt spannend: Was wird aus ihm und Andrea? Als sie sich zu einem Rendezvous verabreden, endet die Nacht ganz anders als erwartet.

Als Gaststars sind diesmal unter anderem Despina Pajanou, Gudrun Landgrebe, Manuel Cortez, Dirk Borchardt, Uwe Bohm und Christoph M. Ohrt mit dabei. 9 Millionen Euro kostete übrigens der wertvollste "Gaststar" auf vier Rädern – ein Fulda Exelero, die Sportvariante des Maybach 57.

Autor: Antje Heidböhmer