HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Die sexy Mädchen der Glamour-Soap Verbotene Liebe

Die sexy Mädchen der Glamour-Soap v.l.n.r. Jessica Stiehl (Jana Julie Kilka), Rebecca
von Lahnstein (Tatjana Kästel), Caro Schulz (Katja Sieder), Giselle Schulz (Kim Riedle),
Bella Jacob (Janina Isabell Batoly), Tanja von Lahnstein (Miriam Lahnstein), Kim Wolf
(Nicole Mieth). Foto: © ARD/Anja Glitsch

"Quizduell" statt "Verbotene Liebe"

Abschied von "Verbotene Liebe"

Die Fernsehprogrammkonferenz der ARD habe beschlossen, den aktuellen Produktionsvertrag der "Verbotenen Liebe" zu beenden, teilte die ARD in München mit. Die letzte Folge wird voraussichtlich Anfang 2015 im Ersten laufen. "Irgendwann sind alle Schattierungen des Verbotenen und Glamourösen erzählt. Dann gilt es, den richtigen Zeitpunkt zu finden aufzuhören. Und der ist unserer Meinung nach jetzt gekommen", sagte ARD-Programmdirektor Volker Herres.

Für die Fans

Einen Lichtblick gibt es für die Fans: "Wir wissen um die Stärke der Marke und die Bedeutung für ihre treuen Fans. Deshalb überlegen wir, ob wir zu einem späteren Zeitpunkt die 'Verbotene Liebe' in anderer Form anbieten können", sagte Frank Beckmann, ARD-Koordinator Vorabend.

Die Nachfolge auf dem Sendeplatz um 18 Uhr tritt das interaktive "Quizduell" mit Jörg Pilawa an.

Seit dem 2. Januar 1995 ist "Verbotene Liebe" von Montag bis Freitag im Vorabendprogramm des Ersten zu sehen.

Autor: Tanja Beeskow / ARD Presseinformation